Chémery-sur-Bar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chémery-sur-Bar
Wappen von Chémery-sur-Bar
Chémery-sur-Bar (Frankreich)
Chémery-sur-Bar
Gemeinde Chémery-Chéhéry
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Sedan
Koordinaten 49° 36′ N, 4° 52′ OKoordinaten: 49° 36′ N, 4° 52′ O
Postleitzahl 08450
ehemaliger INSEE-Code 08115
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Chémery-sur-Bar ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 458 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Region Grand Est. Sie gehörte zum Sedan und zum Kanton Vouziers.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die früheren Gemeinden Chémery-sur-Bar und Chéhéry zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Chémery-Chéhéry zusammengelegt und haben in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Chémery-sur-Bar.

Nachbarorte sind Omicourt im Nordwesten, Chéhéry im Norden, Bulson im Nordosten, Maisoncelle-et-Villers im Südosten, La Neuville-à-Maire im Süden und Vendresse im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2015
Einwohner 333 406 373 403 418 437 444 454

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • romanische Kirche Saint-Sulpice, seit 1920 als Monument historique ausgewiesen
  • Kirche Saint-Barthélémy de Connage
  • Kirche Notre-Dame de Malmy, seit dem 21. Januar 1958 ein Monument historique

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chémery-sur-Bar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien