Chézy-sur-Marne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chézy-sur-Marne
Chézy-sur-Marne (Frankreich)
Chézy-sur-Marne
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Château-Thierry
Kanton Essômes-sur-Marne
Gemeindeverband Canton de Charly-sur-Marne
Koordinaten 48° 59′ N, 3° 22′ OKoordinaten: 48° 59′ N, 3° 22′ O
Höhe 57–220 m
Fläche 22,43 km2
Einwohner 1.350 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 60 Einw./km2
Postleitzahl 02570
INSEE-Code
Website http://www.mairie-chezysurmarne.fr/

Rathaus von Chézy-sur-Marne

Chézy-sur-Marne ist eine französische Gemeinde mit 1.350 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Château-Thierry und ist Teil des Kantons Essômes-sur-Marne. Die Einwohner werden Guernouillats genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chézy-sur-Marne liegt am Fluss Marne, der die westliche und nördliche Gemeindegrenze bildet. Umgeben wird Chézy-sur-Marne von den Nachbargemeinden Azy-sur-Marne und Essômes-sur-Marne im Norden, Nogentel im Nordosten, Nesles-la-Montagne im Osten, Essis im Südosten, La Chapelle-sur-Chézy im Süden, Nogent-l’Artaud im Südwesten sowie Romeny-sur-Marne im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 948 1.013 1.113 1.262 1.257 1.323 1.327 1.305
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Martin

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der belgischen Gemeinde Harzé in der Provinz Liège (Wallonien) besteht seit 1974 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chézy-sur-Marne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien