Chūō (Yamanashi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chūō-shi
中央市
Chūō (Yamanashi) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Yamanashi
Koordinaten: 35° 36′ N, 138° 31′ OKoordinaten: 35° 35′ 59″ N, 138° 31′ 2″ O
Basisdaten
Fläche: 31,81 km²
Einwohner: 30.837
(1. April 2018)
Bevölkerungsdichte: 969 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 19214-7
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Chūō
Rathaus
Adresse: Chūō City Hall
301-1, Usuiawara
Chūō-shi
Yamanashi 409-3892
Webadresse: http://www.city.chuo.yamanashi.jp/
Lage Chūōs in der Präfektur Yamanashi
Lage Chūōs in der Präfektur

Chūō (jap. 中央市, -shi, wörtlich: Zentralstadt) ist eine Stadt in der Präfektur Yamanashi in Japan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chūō liegt östlich von Minami-Alps und westlich von Kōfu.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chūō wurde am 2. Februar 2006 aus den ehemaligen Gemeinden Tamaho (玉穂町, -chō) und Tatomi (田富町, -chō) des Landkreises Nakakoma, sowie dem Dorf Toyotomi (豊富村, -mura) des Landkreises Higashi-Yatsushiro gegründet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chūō – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien