Chaguaramas (Venezuela)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chaguaramas
Koordinaten: 9° 20′ N, 66° 16′ W
Karte: Guárico
marker
Chaguaramas
Chaguaramas auf der Karte von Guárico
Basisdaten
Staat Venezuela
Bundesstaat Guárico
Municipio Chaguaramas
Stadtgründung 1728
Einwohner 8866 (Ber. 2011)
Detaildaten
Zeitzone UTC-4:30
Stadtvorsitz Yovanny Rafael Salazar (VP/MUD)
Kirche in Chaguaramas
Kirche in Chaguaramas

Chaguaramas ist eine Stadt im Bundesstaat Guárico, Venezuela, Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde. Die Gemeinde hatte im Jahr 2011 8.866 Einwohner.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf befindet sich im nördlichen Gebiet der venezolanischen Llanos.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf wurde 1728 von den Spaniern gegründet. Früher wohnten hier Cumanagoto-Indianer.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • San Lorenzo Mártir-Kirche
  • Bolívar-Platz
  • Öffentliche Bibliothek Flor De María Manuitt
  • Kulturzentrum "Cruz Arnaldo Meneses".
  • Primero-Platz
  • Stausee

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Citypopulation.de