Challenge Bell 2002

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Challenge Bell 2002
Datum 14.9.2002 – 22.9.2002
Auflage 10
Navigation 2001 ◄ 2002 ► 2003
WTA Tour
Austragungsort Québec (Stadt)
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 656
Kategorie WTA Tier III
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 30E/22Q/16D/4Q
Preisgeld 170.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meghann Shaughnessy
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Samantha Reeves
ItalienItalien Adriana Serra Zanetti
Sieger (Einzel) RusslandRussland Jelena Bowina
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Samantha Reeves
SudafrikaSüdafrika Jessica Steck
Turnier-Supervisor Laura Ceccarelli
Letzte direkte Annahme ArgentinienArgentinien María Emilia Salerni (145)
Spielervertreter KanadaKanada Melanie Marois
SudafrikaSüdafrika Jessica Steck
Stand: 13. Februar 2016

Das Challenge Bell 2002 war ein Tennis-Hallen-Teppichplatzturnier für Frauen in Québec (Stadt). Es war Teil der WTA Tour 2002 und fand vom 14. bis 22. September 2002 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. ItalienItalien Silvia Farina Elia Halbfinale
02. RusslandRussland Jelena Dementjewa Achtelfinale
03. BulgarienBulgarien Magdalena Maleewa Viertelfinale
04. LuxemburgLuxemburg Anne Kremer 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meghann Shaughnessy Achtelfinale

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alexandra Stevenson Viertelfinale

07. RusslandRussland Jelena Bowina Sieg

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meilen Tu Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  ItalienItalien S. Farina Elia 6 6  
   SchwedenSchweden Å. Svensson 7 3 2        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville 1 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville 65 6 6     1  ItalienItalien S. Farina Elia 6 3 6
   DeutschlandDeutschland G. Arn 6 62 64       6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 2 6 1  
   Paraguay 1990Paraguay R. Neffa-de los Ríos 0 7 7        Paraguay 1990Paraguay R. Neffa-de los Ríos 1 4  
   ArgentinienArgentinien M. E. Salerni 4 1       6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 6 6    
6  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 6 6       1  ItalienItalien S. Farina Elia 63 1  
3  BulgarienBulgarien M. Maleewa 6 6            SchweizSchweiz M.-G. Mikaelian 7 6    
Q  SudafrikaSüdafrika J. Steck 4 3       3  BulgarienBulgarien M. Maleewa 6 2 6
Q  NiederlandeNiederlande A. van Exel 6 7       Q  NiederlandeNiederlande A. van Exel 4 6 3  
   FrankreichFrankreich É. Loit 1 68       3  BulgarienBulgarien M. Maleewa 1 1  
   SchweizSchweiz M.-G. Mikaelian 6 6            SchweizSchweiz M.-G. Mikaelian 6 6    
WC  KanadaKanada M.-È. Pelletier 3 3          SchweizSchweiz M.-G. Mikaelian 6 6  
   RusslandRussland A. Schidkowa 3 6 62     5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Shaughnessy 4 4    
5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Shaughnessy 6 3 7        SchweizSchweiz M.-G. Mikaelian 3 4  
8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Tu 2 7 6       7  RusslandRussland J. Bowina 6 6  
PR  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Rippner 6 63 1     8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Tu 65 5  
Q  RusslandRussland A. Rodionowa 6 6       Q  RusslandRussland A. Rodionowa 7 7    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Hopkins 1 1       Q  RusslandRussland A. Rodionowa 7 6  
   DeutschlandDeutschland M. Weingärtner 4 6 6          DeutschlandDeutschland M. Weingärtner 64 0    
WC  KanadaKanada M. Marois 6 3 4        DeutschlandDeutschland M. Weingärtner 6 65 6
   KanadaKanada M. Drake 6 7          KanadaKanada M. Drake 1 7 4  
4  LuxemburgLuxemburg A. Kremer 4 5       Q  RusslandRussland A. Rodionowa 1 0  
7  RusslandRussland J. Bowina 6 6         7  RusslandRussland J. Bowina 6 6    
   KanadaKanada J. Nejedly 1 4       7  RusslandRussland J. Bowina 4 7 6
   KolumbienKolumbien F. Zuluaga 6 6          KolumbienKolumbien F. Zuluaga 6 63 3  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Reeves 2 3       7  RusslandRussland J. Bowina 6 6  
   DeutschlandDeutschland A. Roesch 6 7            DeutschlandDeutschland A. Roesch 2 0    
Q  IrlandIrland K. Liggan 3 65          DeutschlandDeutschland A. Roesch 7 61 6
  2  RusslandRussland J. Dementjewa 60 7 4  
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Émilie Loit
Paraguay 1990Paraguay Rossana Neffa-de los Ríos
1. Runde
02. RusslandRussland Anastassija Rodionowa
DeutschlandDeutschland Marlene Weingärtner
1. Runde
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Samantha Reeves
SudafrikaSüdafrika Jessica Steck
Sieg
04. DeutschlandDeutschland Andrea Glass
BulgarienBulgarien Magdalena Maleewa
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  FrankreichFrankreich É. Loit
 Paraguay 1990Paraguay R. Neffa-de los Ríos
2 67          
   DeutschlandDeutschland K. Freye
 DeutschlandDeutschland A. Roesch
6 7          DeutschlandDeutschland K. Freye
 DeutschlandDeutschland A. Roesch
66 7 6  
   KanadaKanada M. Drake
 KanadaKanada M. Marois
6 6        KanadaKanada M. Drake
 KanadaKanada M. Marois
7 5 4  
   IrlandIrland K. Liggan
 NiederlandeNiederlande J. Mens
2 2            DeutschlandDeutschland K. Freye
 DeutschlandDeutschland A. Roesch
3 4    
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Reeves
 SudafrikaSüdafrika J. Steck
6 6       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Reeves
 SudafrikaSüdafrika J. Steck
6 6    
   SudafrikaSüdafrika K. Grant
 KanadaKanada M.-È. Pelletier
3 3       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Reeves
 SudafrikaSüdafrika J. Steck
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Hopkins
6 7        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Granville
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Hopkins
2 4    
WC  KanadaKanada J. Nejedly
 KanadaKanada I. Plesu
2 5         3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Reeves
 SudafrikaSüdafrika J. Steck
4 6 7
   KanadaKanada K. Ionesco
 LuxemburgLuxemburg A. Kremer
1 2          ArgentinienArgentinien M. E. Salerni
 KolumbienKolumbien F. Zuluaga
6 3 5
   ArgentinienArgentinien M. E. Salerni
 KolumbienKolumbien F. Zuluaga
6 6          ArgentinienArgentinien M. E. Salerni
 KolumbienKolumbien F. Zuluaga
6 6      
Q  DeutschlandDeutschland G. Arn
 SchweizSchweiz M.-G. Mikaelian
0 6 62   4  DeutschlandDeutschland A. Glass
 BulgarienBulgarien M. Maleewa
4 4    
4  DeutschlandDeutschland A. Glass
 BulgarienBulgarien M. Maleewa
6 3 7          ArgentinienArgentinien M. E. Salerni
 KolumbienKolumbien F. Zuluaga
6 6  
   RusslandRussland A. Schidkowa
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Trail
6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Schmidt
 NiederlandeNiederlande A. van Exel
2 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Hyndman
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Rippner
0 2          RusslandRussland A. Schidkowa
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Trail
4 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Schmidt
 NiederlandeNiederlande A. van Exel
6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. Schmidt
 NiederlandeNiederlande A. van Exel
6 6    
2  RusslandRussland A. Rodionowa
 DeutschlandDeutschland M. Weingärtner
4 1      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]