Challenge Prince Rainier III

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Challenge Prince Rainier III
Abkürzung COCPR3
Verband Monegassischer Fußballverband
Gründung 1975
Mannschaften 21
Titelträger Sun Casino
Rekordsieger Sun Casino
Website http://www.cocpr3.com/Vorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite

Die Challenge Prince Rainier III ist ein monegassischer Fußballpokalwettbewerb, in dem Fußballvereine aus dem gesamten Stadtstaat gegeneinander antreten. Der Wettbewerb wurde nach Rainier III., dem von 1949 bis 2005 regierenden Fürsten von Monaco, benannt und wird seit 1975 jährlich ausgetragen.[1]

Turnierform[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaften treten zuerst in der Gruppenphase gegeneinander an, wobei sich die besten Teams für die Challenge Prince Rainier III qualifizieren und die schlechten Teams im Trophée Ville de Monaco, dem zweiten Fußballpokal Monacos, weiterspielen. Aus den verbleibenden Vereinen der COCPR3 wird der Pokalsieger in einem K.-o.-System ermittelt.[2]

Liste der Pokalsieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Pokalsieger Ergebnis Vizepokalsieger
1976 SBM Jeux 5:3 Cogenec CFM
1977 SBM Loews Jeux 3:1 Palais Princier
1978 SBM Loews Jeux 2:1 Silvatrim
1979 Palais Princier 3:1 SBM Loews Jeux
1980: kein Bewerb ausgetragen
1981 Banque Sudaméris 1:0 SBM Jeux Américains
1982 SBM Loews Jeux 1:1 (?:? i. E.) Casino Monte-Carlo
1983: kein Bewerb ausgetragen
1984 SBM Loews Jeux 3:1 Casino Monte-Carlo
1985 SBM Loews Jeux 2:1 SBM Jeux
1986 SBM Loews Jeux 1:1 (?:? i. E.) Sûreté Publique
1987 SBM Loews Jeux 3:0 Casino Monte-Carlo
1988 Palais Princier 1:0 SBM Jeux
1989 Palais Princier 2:0 Sûreté Publique
1990 SBM Loews Jeux 2:2 (?:? i. E.) Loews Hotel
1991 Loews Hotel 3:1 SBM Jeux
1992 Café de Paris 3:1 Poste
1993 Sun Casino 4:0 Café de Paris
1994 Café de Paris 2:2 (?:? i. E.) Hôpital
1995 Hôpital 1:1 (?:? i. E.) Sun Casino
1996 GEM Bâtiment 2:2 (?:? i. E.) Anciens O.S. Monaco
1997 GEM Bâtiment 1:0 Hôpital
1998 GEM Bâtiment 2:0 SBM Administration
1999 GEM Bâtiment 1:0 Sun Casino
2000 Sun Casino 3:1 Hôpital
2001 GEM Bâtiment 2:1 Sun Casino
2002 Sun Casino 1:0 HBS
2003 Sun Casino 2:2 (4:2 i. E.) Ribeiro Frères
2004 Ribeiro Frères 2:1 Mairie de Monaco
2005 Sun Casino 3:0 Ribeiro Frères
2006 Sun Casino 2:2 (4:2 i. E.) Mairie de Monaco
2007 Sun Casino 2:0 Ribeiro Frères
2008 Sofamo Biotherm 1:0 Mecaplast Group
2009 Sun Casino 2:0 SMA
2010 Sun Casino 3:1 Poste
2011 Sun Casino 3:1 Ribeiro Frères
2012 Poste 4:1 Sun Casino
2013 Sun Casino 3:2 Ribeiro Frères
2014
[3]

Rekordsieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein Pokalsiege
Sun Casino 11
SBM Loews Jeux 8
GEM Bâtiment 5
Palais Princier 3
Café de Paris 2
Ribeiro Frères 1
Hôpital 1
SBM Jeux 1
Poste 1
Loews Hotel 1
Banque Sudaméris 1
Sofamo Biotherm 1
[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Allgemeine Daten, Geschichte etc.
  2. Beispiel für die Turnierform 2008/09
  3. a b Finalergebnisse