Challenger Casablanca San Ángel 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Challenger Casablanca San Ángel 2008
Datum 14.4.2008 – 20.4.2008
Auflage 10
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
ATP Challenger Tour
Austragungsort Mexiko-Stadt
MexikoMexiko Mexiko
Turniernummer 2071
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 35.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Paraguay 1990Paraguay Ramón Delgado
Vorjahressieger (Doppel) BrasilienBrasilien Marcelo Melo
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Sieger (Einzel) PolenPolen Dawid Olejniczak
Sieger (Doppel) AustralienAustralien Carsten Ball
AustralienAustralien Robert Smeets
Turnierdirektor Marco Osório
Turnier-Supervisor Pedro Bravo
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Travis Rettenmaier (495)
Stand: 9. November 2018

Der Challenger Casablanca San Ángel 2008 war ein Tennisturnier, das vom 14. bis 20. April 2008 in Mexiko-Stadt stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2008 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Warburg Finale
02. AustralienAustralien Robert Smeets Viertelfinale
03. MexikoMexiko Bruno Echagaray Viertelfinale
04. ArgentinienArgentinien Mariano Puerta 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. IndienIndien Prakash Amritraj Achtelfinale

06. PolenPolen Dawid Olejniczak Sieg

07. DeutschlandDeutschland Alexander Satschko 1. Runde

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryler DeHeart 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Warburg 6 5 6                        
WC  MexikoMexiko D. Garza 0 7 3   1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Warburg 6 7
 AustralienAustralien N. Healey 7 4 2    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe 4 5  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe 66 6 6     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Warburg 4 6 6
WC  FrankreichFrankreich G. Gumbs 2 3    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Francis 6 4 4  
WC  MexikoMexiko M. Sánchez 6 6   WC  MexikoMexiko M. Sánchez 2 7 63  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Francis 6 7    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Francis 6 5 7  
8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. DeHeart 4 66     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Warburg 6 1 6
4  ArgentinienArgentinien M. Puerta 3 1    SchweizSchweiz G. Bastl 2 6 2  
 SchweizSchweiz G. Bastl 6 6    SchweizSchweiz G. Bastl 6 6  
Q  Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer 2 4    Moldau RepublikRepublik Moldau R. Borvanov 4 4  
 Moldau RepublikRepublik Moldau R. Borvanov 6 6      SchweizSchweiz G. Bastl 6 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Rettenmaier 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Rettenmaier 4 3  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Britton 2 3    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Rettenmaier 6 6  
Q  MexikoMexiko A. Ruiz Rosales 1 6 3   Q  MexikoMexiko A. Ruiz Rosales 2 0  
7  DeutschlandDeutschland A. Satschko 6 3 2r     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Warburg 4 3
6  PolenPolen D. Olejniczak 7 5 6   6  PolenPolen D. Olejniczak 6 6
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Roshan 64 7 3   6  PolenPolen D. Olejniczak 6 6  
 IsraelIsrael A. Weintraub 6 4 3    MexikoMexiko S. González 4 3  
 MexikoMexiko S. González 4 6 6     6  PolenPolen D. Olejniczak 6 0
 AustralienAustralien C. Ball 5 7 3   3  MexikoMexiko B. Echagaray 4 0 r  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 7 63 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 1 7 3  
 LettlandLettland A. Juška 2 63   3  MexikoMexiko B. Echagaray 6 64 6  
3  MexikoMexiko B. Echagaray 6 7     6  PolenPolen D. Olejniczak 6 6
5  IndienIndien P. Amritraj 7 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall 3 3  
 Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella 5 2   5  IndienIndien P. Amritraj 7 4 3  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall 6 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall 64 6 6  
Q  SchweizSchweiz P. Eichenberger 4 4      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall 7 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Cook 6 6   2  AustralienAustralien R. Smeets 65 2  
 FrankreichFrankreich L. Walter 0 2    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Cook 1 3  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Bloomfield 65 4   2  AustralienAustralien R. Smeets 6 6  
2  AustralienAustralien R. Smeets 7 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. MexikoMexiko Santiago González
Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Jean-Julien Rojer
1. Runde
02. AustralienAustralien Carsten Ball
AustralienAustralien Robert Smeets
Sieg
03. AustralienAustralien Nathan Healey
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Warburg
1. Runde
04. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Richard Bloomfield
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ken Skupski
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  MexikoMexiko S. González
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
67 6 [6]        
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Bamford
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
7 3 [10]      Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Bamford
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
6 7  
WC  MexikoMexiko G. Maldonado
 MexikoMexiko M. Sánchez
7 65 [4]    Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Jobe
4 64  
 Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Jobe
62 7 [10]        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Bamford
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
6 7  
4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Bloomfield
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
63 7 [10]     WC  MexikoMexiko V. Romero
 MexikoMexiko A. Ruiz Rosales
4 5  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Francis
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Monroe
7 65 [8]     4  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Bloomfield
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
 
WC  MexikoMexiko V. Romero
 MexikoMexiko A. Ruiz Rosales
w. o.   WC  MexikoMexiko V. Romero
 MexikoMexiko A. Ruiz Rosales
w. o.  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. DeHeart
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
       Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Bamford
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
7 4 [3]
 FrankreichFrankreich L. Walter
 IsraelIsrael A. Weintraub
7 6     2  AustralienAustralien C. Ball
 AustralienAustralien R. Smeets
65 6 [10]
 SchweizSchweiz G. Bastl
 LettlandLettland A. Juška
67 1      FrankreichFrankreich L. Walter
 IsraelIsrael A. Weintraub
4 2    
 PolenPolen D. Olejniczak
 PolenPolen G. Panfil
6 4 [11]    PolenPolen D. Olejniczak
 PolenPolen G. Panfil
6 6  
3  AustralienAustralien N. Healey
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Warburg
2 6 [9]        PolenPolen D. Olejniczak
 PolenPolen G. Panfil
3 4
ALT  Moldau RepublikRepublik Moldau R. Borvanov
 JapanJapan N. Sugiyama
3 63     2  AustralienAustralien C. Ball
 AustralienAustralien R. Smeets
6 6  
 IndienIndien S. Amritraj
 IndienIndien M. Ghouse
6 7      IndienIndien S. Amritraj
 IndienIndien M. Ghouse
3 3  
WC  MexikoMexiko A. Cabrera
 MexikoMexiko A. Medinilla
1 0   2  AustralienAustralien C. Ball
 AustralienAustralien R. Smeets
6 6  
2  AustralienAustralien C. Ball
 AustralienAustralien R. Smeets
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]