Challenger Casablanca San Ángel 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Challenger Casablanca San Ángel 2009
Datum 13.4.2009 – 19.4.2009
Auflage 11
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2013
ATP Challenger Tour
Austragungsort Mexiko-Stadt
MexikoMexiko Mexiko
Turniernummer 2071
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 35.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) PolenPolen Dawid Olejniczak
Vorjahressieger (Doppel) AustralienAustralien Carsten Ball
AustralienAustralien Robert Smeets
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Dick Norman
Sieger (Doppel) ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
Turnierdirektor Marco Osório
Turnier-Supervisor Pedro Bravo
Letzte direkte Annahme BrasilienBrasilien André Miele (250)
Stand: 11. Januar 2017

Der Challenger Casablanca San Ángel 2009 war ein Tennisturnier, das vom 13. bis 19. April 2009 in Mexiko-Stadt stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kevin Kim 1. Runde
02. KanadaKanada Frank Dancevic 1. Runde
03. JapanJapan Gō Soeda 1. Runde
04. ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. ThailandThailand Danai Udomchoke Halbfinale

06. KolumbienKolumbien Santiago Giraldo Achtelfinale

07. BrasilienBrasilien Franco Ferreiro Achtelfinale

08. IndienIndien Prakash Amritraj Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kim 1 r                        
WC  MexikoMexiko B. Rodríguez 4   WC  MexikoMexiko B. Rodríguez 1 3
 SchweizSchweiz M. Lammer 6 6    SchweizSchweiz M. Lammer 6 6  
Q  DeutschlandDeutschland M. Bachinger 4 2      SchweizSchweiz M. Lammer 6 5 67
Q  UruguayUruguay M. Felder 7 6   Q  UruguayUruguay M. Felder 3 7 7  
WC  MexikoMexiko C. Ramírez 5 2   Q  UruguayUruguay M. Felder 4 6 3  
 KolumbienKolumbien A. Falla 4 6 2   7  BrasilienBrasilien F. Ferreiro 6 3 0r  
7  BrasilienBrasilien F. Ferreiro 6 1 6     Q  UruguayUruguay M. Felder 7 3 6
3  JapanJapan G. Soeda 2 2   5  ThailandThailand D. Udomchoke 5 6 4  
 EcuadorEcuador G. Lapentti 6 6    EcuadorEcuador G. Lapentti 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall 4 7 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall 4 2  
 ItalienItalien P. Lorenzi 6 5 4      EcuadorEcuador G. Lapentti 66 63
 OsterreichÖsterreich M. Fischer 4 4   5  ThailandThailand D. Udomchoke 7 7  
 BrasilienBrasilien J. Souza 6 6    BrasilienBrasilien J. Souza 4 7 3  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 3 65   5  ThailandThailand D. Udomchoke 6 65 6  
5  ThailandThailand D. Udomchoke 6 7     Q  UruguayUruguay M. Felder 4 7 5
8  IndienIndien P. Amritraj 0 6 6   Q  BelgienBelgien D. Norman 6 66 7
 ItalienItalien R. Ghedin 6 1 3   8  IndienIndien P. Amritraj 6 6  
 MexikoMexiko S. González 3 6 6    MexikoMexiko S. González 2 3  
 AustralienAustralien M. Matosevic 6 3 3     8  IndienIndien P. Amritraj 4 3
Q  BelgienBelgien D. Norman 6 6   Q  BelgienBelgien D. Norman 6 6  
 Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella 2 1   Q  BelgienBelgien D. Norman 7 615 6  
WC  SlowenienSlowenien B. Puc 2 4   4  ArgentinienArgentinien H. Zeballos 64 7 3  
4  ArgentinienArgentinien H. Zeballos 6 6     Q  BelgienBelgien D. Norman 6 6
6  KolumbienKolumbien S. Giraldo 6 6    Korea SudSüdkorea K.-t. Im 4 1  
LL  BelgienBelgien N. Desein 3 2   6  KolumbienKolumbien S. Giraldo 4 5  
 PolenPolen D. Olejniczak 7 6    PolenPolen D. Olejniczak 6 7  
 BrasilienBrasilien A. Miele 5 3      PolenPolen D. Olejniczak 4 1 r
Q  FrankreichFrankreich V. Millot 6 6    Korea SudSüdkorea K.-t. Im 6 3  
WC  MexikoMexiko V. Romero 4 4   Q  FrankreichFrankreich V. Millot 1 7 3  
 Korea SudSüdkorea K.-t. Im 7 63 6    Korea SudSüdkorea K.-t. Im 6 65 6  
2  KanadaKanada F. Dancevic 69 7 0    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. IndienIndien Prakash Amritraj
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Martin
1. Runde
02. OsterreichÖsterreich Martin Fischer
BelgienBelgien Dick Norman
1. Runde
03. MexikoMexiko Santiago González
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
Halbfinale
04. ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
Sieg

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  IndienIndien P. Amritraj
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Martin
6 65 [10]        
 MexikoMexiko B. Echagaray
 EcuadorEcuador G. Lapentti
3 7 [12]      MexikoMexiko B. Echagaray
 EcuadorEcuador G. Lapentti
4 6 [4]  
WC  UruguayUruguay M. Felder
 MexikoMexiko L.-M. Flores
2   WC  UruguayUruguay M. Felder
 MexikoMexiko L.-M. Flores
6 4 [10]  
 KolumbienKolumbien A. Falla
 KolumbienKolumbien S. Giraldo
3 r       WC  UruguayUruguay M. Felder
 MexikoMexiko L.-M. Flores
0 3  
4  ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
2     4  ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
6 6  
 Korea SudSüdkorea K.-t. Im
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kim
3 r     4  ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
7 6  
WC  MexikoMexiko D. Garza
 KolumbienKolumbien M. Quintero
4 65   WC  MexikoMexiko J. M. Elizondo
 MexikoMexiko C. Ramírez
63 4  
WC  MexikoMexiko J. M. Elizondo
 MexikoMexiko C. Ramírez
6 7       4  ThailandThailand Sa. Ratiwatana
 ThailandThailand So. Ratiwatana
6 6
 DeutschlandDeutschland M. Bachinger
 SchweizSchweiz M. Lammer
6 6      Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella
 BrasilienBrasilien J. Souza
3 3
 ItalienItalien R. Ghedin
 ItalienItalien P. Lorenzi
3 3      DeutschlandDeutschland M. Bachinger
 SchweizSchweiz M. Lammer
   
 AustralienAustralien M. Matosevic
 ThailandThailand D. Udomchoke
4 4   3  MexikoMexiko S. González
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
w. o.  
3  MexikoMexiko S. González
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
6 6       3  MexikoMexiko S. González
 ArgentinienArgentinien H. Zeballos
2 1
 Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella
 BrasilienBrasilien J. Souza
65 7 [10]      Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella
 BrasilienBrasilien J. Souza
6 6  
 KolumbienKolumbien J. S. Cabal
 KolumbienKolumbien C. Salamanca
7 65 [7]      Dominikanische RepublikDominikanische Republik V. Estrella
 BrasilienBrasilien J. Souza
6 7  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
 PolenPolen D. Olejniczak
7 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Goodall
 PolenPolen D. Olejniczak
4 65  
2  OsterreichÖsterreich M. Fischer
 BelgienBelgien D. Norman
5 3    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]