Challenger National Bank Granby 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Challenger National Bank Granby 2009
Datum 27.7.2009 – 2.8.2009
Auflage 17
Navigation 2008 ◄ 2009 ► 2010
ATP Challenger Tour
Austragungsort Granby
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 877
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alex Bogdanovic
Vorjahressieger (Doppel) KanadaKanada Philip Bester
KanadaKanada Peter Polansky
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Xavier Malisse
Sieger (Doppel) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Colin Fleming
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ken Skupski
Turnierdirektor Eugene Lapierre
Turnier-Supervisor Rogerio Santos
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jesse Witten (290)
Stand: 11. Januar 2017

Der Challenger National Bank Granby 2009 war ein Tennisturnier, das vom 27. Juli bis 2. August 2009 in Granby stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2009 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. DeutschlandDeutschland Michael Berrer 1. Runde
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Russell Achtelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brendan Evans 1. Runde
04. SudafrikaSüdafrika Kevin Anderson Finale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. IsraelIsrael Harel Levy 1. Runde

06. UkraineUkraine Serhij Bubka 1. Runde

07. AustralienAustralien Marinko Matosevic Achtelfinale

08. RusslandRussland Alexander Kudrjawzew 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  DeutschlandDeutschland M. Berrer 5 0                        
Q  DeutschlandDeutschland T. Kamke 7 6   Q  DeutschlandDeutschland T. Kamke 65 4
 VenezuelaVenezuela J. de Armas 5 4    KanadaKanada P. Polansky 7 6  
 KanadaKanada P. Polansky 7 6      KanadaKanada P. Polansky 5 6 6
WC  KanadaKanada M. Raonic 63 1   Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Cook 7 3 4  
 JapanJapan Y. Sugita 7 6    JapanJapan Y. Sugita 4 6 3  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Cook 7 7   Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Cook 6 2 6  
5  IsraelIsrael H. Levy 65 65      KanadaKanada P. Polansky 61 7 3
4  SudafrikaSüdafrika K. Anderson 7 65 7   4  SudafrikaSüdafrika K. Anderson 7 63 6  
SE  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Evans 5 7 63   4  SudafrikaSüdafrika K. Anderson 7 7  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Widom 7 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Widom 63 5  
WC  KanadaKanada B. Agostinelli 64 4     4  SudafrikaSüdafrika K. Anderson 6 6
 FrankreichFrankreich V. Millot 4 5   WC  KanadaKanada F. Niemeyer 4 0  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 6 7    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani 3 4  
WC  KanadaKanada F. Niemeyer 6 6   WC  KanadaKanada F. Niemeyer 6 6  
8  RusslandRussland A. Kudrjawzew 0 1     4  SudafrikaSüdafrika K. Anderson 4 4
7  AustralienAustralien M. Matosevic 6 6    BelgienBelgien X. Malisse 6 6
Q  JapanJapan H. Kondō 4 4   7  AustralienAustralien M. Matosevic 2 4  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Witten 1 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Witten 6 6  
 DeutschlandDeutschland S. Stadler 6 1 4      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Witten 1 2
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. DeHeart 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. DeHeart 6 6  
 ItalienItalien L. D’Agord 2 4    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. DeHeart 7 7  
 KanadaKanada P.-L. Duclos 6 1 7    KanadaKanada P.-L. Duclos 5 5  
3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Evans 2 6 5      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. DeHeart 4 4
6  UkraineUkraine S. Bubka 3 3    BelgienBelgien X. Malisse 6 6  
 AustralienAustralien N. Lindahl 6 6    AustralienAustralien N. Lindahl 3 6 4  
 Korea SudSüdkorea K.-t. Im 4 6 7    Korea SudSüdkorea K.-t. Im 6 3 6  
 JapanJapan T. Itō 6 1 5      Korea SudSüdkorea K.-t. Im 3 3
Q  JapanJapan T. Matsui 1 3    BelgienBelgien X. Malisse 6 6  
 BelgienBelgien X. Malisse 6 6    BelgienBelgien X. Malisse 7 6  
WC  KanadaKanada V. Pospisil 3 6 3   2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Russell 65 4  
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Russell 6 3 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. ThailandThailand Sanchai Ratiwatana
ThailandThailand Sonchat Ratiwatana
Halbfinale
02. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Colin Fleming
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ken Skupski
Sieg
03. KanadaKanada Pierre-Ludovic Duclos
RusslandRussland Alexander Kudrjawzew
Viertelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Battistone
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dann Battistone
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
6 6        
WC  KanadaKanada S. Jacques
 KanadaKanada Y. Re
2 2     1  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
6 6  
WC  KanadaKanada P. Bester
 KanadaKanada K. Pajkowski
4 66    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Cook
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani
4 4  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Cook
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Yani
6 7       1  ThailandThailand S. Ratiwatana
 ThailandThailand S. Ratiwatana
2 7 [7]  
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Battistone
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Battistone
5 3      IsraelIsrael A. Hadad
 IsraelIsrael H. Levy
6 62 [10]  
 ItalienItalien L. D’Agord
 BrasilienBrasilien R.-A. Grilli
7 6      ItalienItalien L. D’Agord
 BrasilienBrasilien R.-A. Grilli
2 2  
 PhilippinenPhilippinen T. Huey
 IndienIndien H. Mankad
5 6 [7]    IsraelIsrael A. Hadad
 IsraelIsrael H. Levy
6 6  
 IsraelIsrael A. Hadad
 IsraelIsrael H. Levy
7 2 [10]        IsraelIsrael A. Hadad
 IsraelIsrael H. Levy
3 66
 DeutschlandDeutschland M. Berrer
 JapanJapan H. Kondō
6 6     2  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
6 7
 AustralienAustralien N. Lindahl
 AustralienAustralien M. Matosevic
4 0      DeutschlandDeutschland M. Berrer
 JapanJapan H. Kondō
6 4 [10]    
WC  KanadaKanada B. Agostinelli
 KanadaKanada P. Polansky
4 63   3  KanadaKanada P.-L. Duclos
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
4 6 [6]  
3  KanadaKanada P.-L. Duclos
 RusslandRussland A. Kudrjawzew
6 7        DeutschlandDeutschland M. Berrer
 JapanJapan H. Kondō
7 1 [8]
 KanadaKanada V. Pospisil
 KanadaKanada M. Raonic
6 7     2  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
65 6 [10]  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. DeHeart
 Korea SudSüdkorea K.-t. Im
4 5      KanadaKanada V. Pospisil
 KanadaKanada M. Raonic
4 6 [6]  
 UkraineUkraine S. Bubka
 JapanJapan T. Matsui
610 6 [10]   2  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
6 3 [10]  
2  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
7 3 [12]    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]