Chambon-sur-Cisse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chambon-sur-Cisse
Wappen von Chambon-sur-Cisse
Chambon-sur-Cisse (Frankreich)
Chambon-sur-Cisse
Gemeinde Valencisse
Region Centre-Val de Loire
Département Loir-et-Cher
Arrondissement Blois
Koordinaten 47° 35′ N, 1° 13′ OKoordinaten: 47° 35′ N, 1° 13′ O
Postleitzahl 41190
Ehemaliger INSEE-Code 41033
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Altes Rathaus von Chambon-sur-Cisse

Chambon-sur-Cisse ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Valencisse mit 665 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire.

Die Gemeinde Chambon-sur-Cisse wurde am 1. Januar 2017 nach Valencisse eingemeindet.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chambon-sur-Cisse liegt etwa neun Kilometer westlich vom Stadtzentrum von Blois am Cisse.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 441 441 521 731 782 742 708 681
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Julien
Kirche Saint-Julien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chambon-sur-Cisse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien