Champagnac-la-Rivière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Champagnac-la-Rivière
Champanhac
Wappen von Champagnac-la-Rivière
Champagnac-la-Rivière (Frankreich)
Champagnac-la-Rivière
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Haute-Vienne
Arrondissement Rochechouart
Kanton Rochechouart
Gemeindeverband Communauté de communes Ouest Limousin
Koordinaten 45° 43′ N, 0° 55′ OKoordinaten: 45° 43′ N, 0° 55′ O
Höhe 278–473 m
Fläche 24,46 km2
Einwohner 568 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km2
Postleitzahl 87150
INSEE-Code
Website http://www.champagnaclariviere.fr

Champagnac-la-Rivière (okzitanisch: Champanhac) ist eine französische Gemeinde mit 568 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Haute-Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Rochechouart und zum Kanton Rochechouart (bis 2015: Kanton Oradour-sur-Vayres).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Champagnac-la-Rivière liegt etwa 28 Kilometer westsüdwestlich von Limoges im Regionalen Naturparks Périgord-Limousin. Durch die Gemeinde fließt der Tardoire. Umgeben wird Champagnac-la-Rivière von den Nachbargemeinden Oradour-sur-Vayres im Norden und Nordwesten, Saint-Laurent-sur-Gorre im Norden und Nordosten, Champsac im Osten, Châlus im Südosten, Dournazac im Süden, La Chapelle-Montbrandeix im Südwesten sowie Cussac im Westen und Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
855 801 678 662 576 557 550 568
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Brie

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Champagnac-la-Rivière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien