Champawat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Champawat
Champawat (Indien)
Red pog.svg
Staat: IndienIndien Indien
Bundesstaat: Uttarakhand
Distrikt: Champawat
Lage: 29° 20′ N, 80° 6′ OKoordinaten: 29° 20′ N, 80° 6′ O
Höhe: 1615 m
Einwohner: 4.801 (2011)[1]

Champawat ist eine Kleinstadt im indischen Bundesstaat Uttarakhand.

Die Stadt ist Hauptstadt des Distrikts Champawat. Champawat hat den Status einer Nagar Panchayat. Die Stadt ist in 4 Wards gegliedert. Sie hatte am Stichtag der Volkszählung 2011 insgesamt 4801 Einwohner, von denen 2543 Männer und 2258 Frauen waren. Hindus bilden mit einem Anteil von ca. 95 % die größte Gruppe der Bevölkerung in der Stadt gefolgt von Muslimen mit ca. 5 %. Die Alphabetisierungsrate lag 2011 bei 95,91 %.

Champawat war früher die Hauptstadt der Herrscher der Chand-Dynastie von Kumaon. Der Baleshwar-Tempel wurde im 12. Jahrhundert von den Chand-Herrschern erbaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in