Championnat National du Benin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Championnat National du Benin
Verband CAF
Erstaustragung 1969
Mannschaften 19
Meister Buffles du Borgou FC (2017)
Rekordmeister AS Dragons FC de l’Ouémé (12×)
Website http://bjfoot.com/
Qualifikation für CAF Champions League

Der Championnat National du Benin ist die höchste Fußball-Spielklasse in Benin.

Die Liga wurde 1969 gegründet, wobei aufgrund der politisch instabilen Lage im Land in einigen Jahren keine Meisterschaft ausgetragen bzw. komplettiert wurde. Aktueller Meister sind die Buffles du Borgou FC, historisch erfolgreichster Fußballclub des Landes ist AS Dragons FC de l’Ouémé mit zwölf Titeln.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beide Gruppen spielen jeweils die reguläre Saison mit Hin- und Rückspiel gegeneinander. Die besten vier Mannschaften jeder Gruppe spielen in Play-Offs den Meister, die beiden Letzten in einer Relegationsrunde die Absteiger heraus.

Teilnehmende Mannschaften 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A (Nord, Zentrum)

Gruppe B (Süd)

Meister des Championnat National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1969: FAD Cotonou
  • 1970: AS Porto-Novo
  • 1971: AS Cotonou
  • 1972: AS Porto-Novo
  • 1973: AS Porto-Novo
  • 1974: Etoile Sportive Porto-Novo
  • 1975: –
  • 1976: –
  • 1977: –
  • 1978: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1979: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1980: Buffles du Borgou FC (Parakou)
  • 1981: Ajijas Cotonou
  • 1982: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1983: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1984: Lions de l’Atakory (Cotonou)
  • 1985: Requins de l’Atlantique FC (Cotonou)
  • 1986: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1987: Requins de l’Atlantique FC (Cotonou)
  • 1988: –
  • 1989: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1990: Requins de l’Atlantique FC (Cotonou)
  • 1991: Postel Sport FC (Porto-Novo)
  • 1992: Buffles du Borgou FC (Parakou)
  • 1993: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1994: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1995: Toffa Club Cotonou
  • 1996: Mogas 90 FC (Porto-Novo)
  • 1997: Mogas 90 FC (Porto-Novo)
  • 1998: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 1999: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 2000: –
  • 2001: –
  • 2001/02: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 2003: AS Dragons FC de l’Ouémé (Porto-Novo)
  • 2004: Meisterschaft nicht zu Ende gespielt
  • 2005: –
  • 2005/06: Mogas 90 FC (Porto-Novo)
  • 2007: Tonnerre d’Abomey FC
  • 2008/09: nachträglich für ungültig erklärt
  • 2009: –
  • 2009/10: ASPAC FC
  • 2010/11: Meisterschaft abgebrochen
  • 2011/12: ASPAC FC
  • 2012/13: Jeunesse Athlétique du Plateau
  • 2013/14: Buffles du Borgou FC (Parakou)
  • 2014/15: Meisterschaft ausgesetzt
  • 2016: Meisterschaft ausgesetzt
  • 2017: Buffles du Borgou FC (Parakou)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]