Chamsen Kangri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chamsen Kangri
Bild von der ISS, Chamsen Kangri ein wenig nördlich der Bildmitte

Bild von der ISS, Chamsen Kangri ein wenig nördlich der Bildmitte

Höhe 7017 m
Lage Jammu und Kashmir (Indien)
Gebirge Saser Muztagh (Karakorum)
Dominanz 4,66 km → Saser Kangri III
Schartenhöhe 657 m ↓ (6360 m)
Koordinaten 34° 53′ 4″ N, 77° 48′ 8″ OKoordinaten: 34° 53′ 4″ N, 77° 48′ 8″ O
Chamsen Kangri (Jammu und Kashmir)
Chamsen Kangri
Erstbesteigung 21. August 2013 durch eine indische Expedition

Der Chamsen Kangri (oder Chamshen Kangri) ist ein 7017 m hoher Berg im Saser Muztagh, einem Gebirgsmassiv im indischen Teil des Karakorum.

Der Chamsen Kangri befindet sich auf der Nordseite des Nördlichen Shukpa-Kunchang-Gletschers. Gegenüber, 4,66 km südsüdwestlich, erhebt sich der Saser Kangri III. Der Saser Kangri I liegt 4,87 km westsüdwestlich des Chamsen Kangri.

Besteigungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erstbesteigung des Chamsen Kangri gelang am 21. August 2013 einer indischen Expedition (Divyesh Muni, Vineeta Muni, Susan Jensen, Victor Saunders, Samgyal Sherpa, Mingma Sherpa, Ang Dorji, Chedar Sherpa, Dawa Sherpa und Karma Sherpa) über den Westgrat.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Himalayan Climbs: Chamsen Kangri - West Ridge - 2013