Chaource

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chaource
Wappen von Chaource
Chaource (Frankreich)
Chaource
Region Grand Est
Département Aube
Arrondissement Troyes
Kanton Les Riceys
Gemeindeverband Chaourçois et Val d’Armance
Koordinaten 48° 4′ N, 4° 8′ OKoordinaten: 48° 4′ N, 4° 8′ O
Höhe 134–233 m
Fläche 31,06 km2
Einwohner 1.077 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km2
Postleitzahl 10210
INSEE-Code

Chaource ist eine französische Gemeinde mit 1.077 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aube in der Region Grand Est; sie gehört zum Arrondissement Troyes und zum Kanton Les Riceys. Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer südlich von Troyes.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 978 971 955 1106 1031 1092 1100 1077
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste (12. bis 16. Jahrhundert), seit 1840 Monument historique, mit dem Renaissance-Portal und dem Südportal, beide mit reichem Skulpturenschmuck. Die dort entstandene Grablege eines unbekannten Meisters verhalf ihm zu dem nach dem Entstehungsort geführten Notnamen Meister von Chaource.
  • Ehemaliges Hôtel-Dieu, gegründet um 1450
  • Musée de la Poupée d’antan et de la Tonnellerie
  • Musée du Fromage

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chaource unterhält eine Partnerschaft mit Eppertshausen im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Spezialitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chaource – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien