Chapelle-Voland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chapelle-Voland
Chapelle-Voland (Frankreich)
Chapelle-Voland
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Kanton Bletterans
Gemeindeverband Bresse Haute Seille
Koordinaten 46° 48′ N, 5° 23′ OKoordinaten: 46° 48′ N, 5° 23′ O
Höhe 183–218 m
Fläche 30,5 km2
Einwohner 608 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 39140
INSEE-Code

Chapelle-Voland ist eine französische Gemeinde im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Bletterans. Der Ort hat 608 Einwohner (Stand 1. Januar 2016), sie werden Chapellois, bzw. Chapelloises genannt und nennen ihre Gemeinde La Ch’pale.[1]

Die Gemeinde grenzt im Westen und im Norden an das Département Saône-et-Loire und somit an Bosjean, Le Planois, Torpes, Montjay, Mouthier-en-Bresse, Bellevesvre und Beauvernois. Die Nachbargemeinden im Département Jura sind

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2011
932 822 703 615 596 567 613 621

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chapelle-Voland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelbelege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chapelle-Voland auf habitants.fr