Charity-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Charity-Gletscher
Mündung des Charity-Gletschers in die False Bay, links: Canetti Peak

Mündung des Charity-Gletschers in die False Bay, links: Canetti Peak

Lage Livingston-Insel, Südliche Shetlandinseln
Gebirge Tangra Mountains
Koordinaten 62° 44′ S, 60° 18′ WKoordinaten: 62° 44′ S, 60° 18′ W
Charity-Gletscher (Südliche Shetlandinseln)
Charity-Gletscher
Entwässerung False Bay, Bransfieldstraße
Vorlage:Infobox Gletscher/Wartung/Bildbeschreibung fehlt

Der Charity-Gletscher ist ein Gletscher an der Südküste der Livingston-Insel im Archipel der Südlichen Shetlandinseln. Er liegt unmittelbar nördlich des Barnard Point.

Das UK Antarctic Place-Names Committee benannte ihn 1958 nach der Brigg Charity unter Kapitän Charles H. Barnard (1781–1840), die zur US-amerikanischen Robbenfängeflotte gehörte, die zwischen 1820 und 1821 in den Gewässern um die Südlichen Shetlandinseln operierte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]