Charles Pozzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Pozzi
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: FrankreichFrankreich Frankreich
Erster Start: Großer Preis von Frankreich 1950
Letzter Start: Großer Preis von Frankreich 1950
Konstrukteure
1950 Talbot-Lago
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
1
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden: — über 0 km
Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Charles Pozzi (* 27. August 1909 als Carlos Alberto Pozzi; † 28. Februar 2001) war ein französischer Automobilrennfahrer, der ein Rennen in der Formel 1 bestritten hat.

Am 2. Juli 1950 startete Pozzi beim Großen Preis von Frankreich in Reims mit seinem Talbot-Lago T26C von der 14. Position. Nach 64 Runden und 500 Kilometern beendete er das Rennen auf dem sechsten Platz.

Nach seinem Rücktritt vom aktiven Motorsport wurde Pozzi mit seiner Firma Charles Pozzi S.A. der offizielle französische Importeur der Marken Ferrari und Maserati.

Le-Mans-Ergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1949 FrankreichFrankreich Charles Pozzi Delahaye 175CS FrankreichFrankreich Eugène Chaboud Ausfall Wagenbrand
1950 FrankreichFrankreich Ecurie Lutetia Delahaye 175S FrankreichFrankreich Pierre Flahaut Disqualifiziert
1952 FrankreichFrankreich Eugène Chaboud Talbot Lago T26 FrankreichFrankreich Eugène Chaboud Ausfall Unfall
1953 FrankreichFrankreich Automobiles Talbot-Darraq Talbot-Lago T26GS FrankreichFrankreich Pierre Levegh Rang 8

Weblinks[Bearbeiten]