Charles Théodore Malherbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles Malherbe

Charles Théodore Malherbe (* 21. April 1853 in Paris; † 5. Oktober 1911 in Cormeilles) war ein französischer Musikwissenschaftler und Komponist.

Der Enkel des Malers Charles Mozin studierte Jura. Er war Mitarbeiter verschiedener musikalischer Zeitschriften. Mit Albert Soubies veröffentlichte er 1892–93 die Histoire de l'Opéra-Comique: la seconde salle Favart. 1899 wurde er Archivar und Bibliothekar der Pariser Oper. Er besaß eine Autographensammlung, die unter anderem Bach-Kantaten, Stücke von Beethoven und Berlioz' Symphonie fantastique enthielt.

Malherbe komponierte Klavier- und Orgelwerke, Lieder, Kammermusik und drei Opern.

Werke[Bearbeiten]

  • L'Ordonnance, Oper
  • La Barbière de cette ville, Oper
  • Le trois commères, Oper

Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Charles Malherbe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien