Charlie Carrel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Charlie Carrel
Charlie Carrel (2017)
Charlie Carrel (2017)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 7. November 1993
Geburtsort Jersey Saint Brélade
Nickname
Epiphany77PokerStars
Wohnort Vereinigtes Konigreich London
Pokerturniere
Höchstes Live-Preisgeld 1.601.853 $
Gesamtes Live-Preisgeld 9.614.064 $
World Series of Poker
Bracelets keine
Geldplatzierungen 9
Bestes Main Event 88. (2017)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 3
  Main Event der European Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 2
  Main Event von partypoker Live  
Titel keine
Geldplatzierungen 1
Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2023

Charles Francis „Charlie“ Carrel (* 7. November 1993 in Saint Brélade, Jersey, Kanalinseln)[1][2] ist ein professioneller britischer Pokerspieler aus England.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carrel verdiente sein Geld vor seiner Pokerkarriere zeitweise als Drogendealer und nahm auch selbst Drogen.[3] Bei ihm wurde das Asperger-Syndrom diagnostiziert.[4] Er lebt in London.[5]

Pokerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Online[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carrel spielt auf der Onlinepoker-Plattform PokerStars unter dem Nickname Epiphany77. Er zahlte zu Beginn 10 Pfund ein und konnte im April 2017 eine Bankroll von über 3 Millionen Pfund aufweisen. Dafür spielte er zeitweise jeden Tag rund 16 Stunden online.[6] Im September 2016 gewann Carrel ein Turnier der World Championship of Online Poker und erhielt dafür über 60.000 US-Dollar Preisgeld.[7] Ende Mai 2017 gewann er das Main Event der Spring Championship of Online Poker, dessen Finaltisch er aufgrund von Internetproblemen in einem Starbucks gespielt hatte, mit einer Siegprämie von rund 1,2 Millionen US-Dollar.[8]

Live[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2014 nimmt Carrel auch an renommierten Live-Turnieren teil.[2]

Carrel gewann Ende November 2014 das Main Event der Grosvenor UK Poker Tour in London mit einer Siegprämie von umgerechnet 170.000 US-Dollar.[9] Im März 2015 erreichte er beim High-Roller-Event der European Poker Tour (EPT) auf Malta den Finaltisch und beendete das Turnier auf dem fünften Platz für knapp 200.000 Euro Preisgeld.[10] Anfang Mai 2015 gewann Carrel das EPT High Roller in Monte-Carlo und erhielt dafür über 1,1 Millionen Euro.[11] Im Sommer 2015 war er erstmals bei der World Series of Poker im Rio All-Suite Hotel and Casino am Las Vegas Strip erfolgreich und kam zweimal ins Geld, u. a. belegte er den 940. Platz im Main Event.[12] Mitte Dezember 2016 belegte Carrel beim Super-High-Roller-Event der EPT in Prag den zweiten Platz für rund 535.000 Euro Preisgeld.[13] Bei der ersten Austragung der PokerStars Championship wurde er im Januar 2017 auf den Bahamas beim Event der Super High Roller ebenfalls Zweiter und erhielt dafür über eine Million US-Dollar.[14] Anfang November 2017 belegte Carrel beim 111.111 Euro teuren High Roller for One Drop der World Series of Poker Europe im King’s Resort in Rozvadov den neunten Platz für knapp 300.000 Euro Preisgeld.[15] Ende April 2019 erreichte er bei der EPT in Monte-Carlo drei Finaltische und sicherte sich Preisgelder von rund 600.000 Euro.[16][17][18] Anfang August 2019 gewann Carrel ein Turnier der Triton Poker Series in London und sicherte sich eine Siegprämie von umgerechnet mehr als 1,6 Millionen US-Dollar.[19] Ende August 2019 belegte er bei einem Event der EPT in Barcelona den zweiten Platz und erhielt über 480.000 Euro.[20]

Insgesamt hat sich Carrel mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 9,5 Millionen US-Dollar erspielt.[2]

Preisgeldübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Preisgeld (in $) Turniersiege
2014 186.220 1
2015 1.509.380 2
2016 2.123.643 3
2017 2.444.013 0
2018 198.381 0
2019 3.110.138 1
2020 0 0
2021 29.557 0
2022 12.732 1
2023 0 0
gesamt 9.614.064 8

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Charlie Carrel – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Charlie Carrel in der Datenbank des Global Poker Index, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  2. a b c Charlie Carrel in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  3. From Drug Dealer To Poker Superstar: Charlie Carrel Opens Up On The True Geordie Podcast auf pokertube.com vom 26. April 2017, abgerufen am 9. Mai 2018 (englisch).
  4. Charlie Carrel | A Hero's Journey S02E05 auf YouTube vom 6. September 2020, abgerufen am 9. Januar 2022 (englisch).
  5. Charles „Epiphany77“ Carrel: „Ich hab 15 Dollar eingezahlt und hatte wohl einfach Glück“ auf pokerolymp.com vom 1. April 2015, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  6. Maths LAD Makes £3 Million Pounds Using His Skills To Play Poker auf ladbible.com vom 1. April 2017, abgerufen am 1. April 2017 (englisch).
  7. WCOOP 2016: Charlie „Epiphany77“ Carrel denies Luciano S.H in Event 31 ($215+R NL Hold’em) auf pokerstars.com vom 13. September 2016, abgerufen am 28. Februar 2017.
  8. Charlie Carrel Wins 2017 PokerStars SCOOP Main Event auf cardplayer.com vom 24. Mai 2017, abgerufen am 25. Mai 2017 (englisch).
  9. 2014 Grosvenor UK Poker Tour – Grand Final (£ 2,000 + 125 No Limit Hold’em – Main Event Grand Final) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  10. European Poker Tour – EPT Malta (€ 10,000 + 300 #53 No Limit Hold’em – High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  11. European Poker Tour – EPT Monte Carlo Grand Final (€ 25,000 + 500 No Limit Hold’em – High Roller 8 Handed (Event #61)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  12. 46th World Series of Poker – WSOP 2015 ($ 10,000 No Limit Hold’em Main Event (Event #68)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  13. European Poker Tour – EPT Prague (€ 48,500 + 1,500 No Limit Hold’em – Super High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  14. PokerStars Championship Bahamas ($ 98,000 + 2,000 No Limit Hold’em – PokerStars Championship Super High Roller (Event #1)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. Februar 2017 (englisch).
  15. World Series of Poker Europe – WSOPE 2017 (€ 111,111 No Limit Hold’em – High Roller for One Drop (Event #10)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 6. November 2017 (englisch).
  16. European Poker Tour – EPT Monte Carlo (€ 10,300 No Limit Hold’em (Event #2)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 30. April 2019 (englisch).
  17. European Poker Tour – EPT Monte Carlo (€ 100,000 No Limit Hold’em – EPT Super High Roller (Event #9)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 30. April 2019 (englisch).
  18. European Poker Tour – EPT Monte Carlo (€ 25,000 No Limit Hold’em (Event #16)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 30. April 2019 (englisch).
  19. Triton Poker Super High Roller Series – London (£ 50,000 No Limit Hold’em – 8 Handed (Event #3)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 4. August 2019 (englisch).
  20. European Poker Tour – EPT Barcelona (€ 25,000 No Limit Hold’em (Event #34)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 30. August 2019 (englisch).