Charlotte Radcliffe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Charlotte Radcliffe Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Charlotte Helen Radcliffe
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Schwimmstil(e): Freistil
Geburtstag: 3. August 1903
Geburtsort: Garston, Merseyside
Sterbedatum: 12. Dezember 1979
Sterbeort: Liverpool
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze

Charlotte Helen Radcliffe (geboren 3. August 1903 in Garston, Merseyside; gestorben 12. Dezember 1979 in Liverpool[1]) war eine britische Schwimmerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radcliffe startete bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen für das britische Team im 100-Meter-Freistilschwimmen. Sie belegte hierbei in ihrem Halbfinale jedoch nur den siebten Platz, was nicht für die Qualifikation ins Finale reichte. Zudem trat sie zusammen mit Hilda James, Constance Jeans und Grace MacKenzie in der 4-mal-100-Meter Freistilstaffel an und gewann in einer Zeit vom 5:40,8 Minuten hinter dem US-amerikanischen Team die Silbermedaille.[1]

Radcliffe war eine Großtante der erfolgreichen Langstreckenläuferin Paula Radcliffe.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Charlotte Radcliffe in der Datenbank von Sports-Reference (englisch), abgerufen am 16. Juni 2016.