Charmed (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelCharmed
OriginaltitelCharmed
CharmedLogo.png
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2018
Produktions-
unternehmen
Poppy Productions,
Reveal Entertainment,
Propagate,
CBS Television Studios
Längeca. 45 Minuten
Episoden41 in 2+ Staffeln (Liste)
GenreDrama, Fantasy, Comedy, Mystery
IdeeConstance M. Burge,
Jennie Snyder Urman,
Jessica O’Toole,
Amy Rardin
MusikWill Bates
Erstausstrahlung14. Oktober 2018 (USA) auf The CW
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
13. Juni 2019 auf sixx
Besetzung
Synchronisation

Charmed ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Senders The CW und ein Reboot der gleichnamigen Serie Charmed – Zauberhafte Hexen.[1]

Die erste Staffel besteht aus 22 Episoden.[2] Im Januar 2019 wurde die Serie um eine zweite Staffel mit ebenfalls 22 Episoden verlängert. Durch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie musste die Produktion der Staffel vorzeitig beendet werden. Dadurch umfasst die zweite Staffel lediglich 19 Episoden, wobei die verbleibenden drei Episoden zu Beginn der dritten Staffel, welche im Januar 2020 bestellt wurde, gesendet werden sollen.[3] Ebenfalls aufgrund der Pandemie wurde der Beginn der dritten Staffel von Herbst 2020 auf Januar 2021 verschoben.[4] Im deutschsprachigen Raum lief die erste Staffel der Serie ab dem 13. Juni 2019 beim Sender sixx.[5]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der fiktiven College-Stadt Hilltowne, Michigan, beginnt die Serie mit den Schwestern Mel und Maggie Vera, die mit ihrer Mutter Marisol leben, die kurz darauf von einer unbekannten dämonischen Macht angegriffen und getötet wird. Drei Monate später stellen Mel und Maggie fest, dass sie eine ältere Halbschwester haben, Macy Vaughn, die jahrelang von ihrer Mutter geheimgehalten wurde, aber kürzlich nach Hilltowne zog, um einen neuen Job an der örtlichen Universität anzunehmen. Nachdem die Schwestern zum ersten Mal unter einem Dach sind, zeigen sie unerwartet neue magische Fähigkeiten. Die älteste Schwester, Macy, erhält die Kraft der Telekinese, die Mittlere, Mel, kann die Zeit anhalten, und die Jüngste, Maggie, kann die Gedanken der Menschen hören. Bald darauf versammelt ihr Wächter des Lichts – ein Berater, der Hexen schützt und führt – Harry Greenwood alle drei Schwestern und offenbart ihnen, dass sie Hexen sind, genau wie ihre Mutter. Marisol hatte die Kräfte ihrer Töchter blockiert, als sie geboren wurden, damit sie ein normales Leben führen konnten, und war gerade dabei, diese Kräfte in der Nacht, in der sie ermordet wurde, freizusetzen. Die Schwestern akzeptieren schließlich ihr neues Schicksal als „Die Mächtigen Drei“, das mächtigste Trio der Hexen, die Unschuldige beschützen und Dämonen besiegen.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Synchronisation der Serie wurde bei der Scalamedia nach einem Dialogbuch von Janne von Busse und Marina Rehm unter der Dialogregie von Maren Rainer und Andrea Wick erstellt.[6]

Schauspieler Rollenname Hauptrolle
(Episode)
Nebenrolle
(Episode)
Gastrolle
(Episode)
Synchronsprecher
Melonie Diaz Melanie „Mel“ Vera 1.01– Lea Kalbhenn
Madeleine Mantock Macy Vaughn 1.01– Maresa Sedlmeir
Sarah Jeffery Margarita „Maggie“ Vera 1.01– Paulina Rümmelein
Rupert Evans Harry Greenwood, früher James Westwell 1.01– Oliver Scheffel
„Jimmy“, Harrys Wächter der Finsternis 2.01–
Ser’Darius Blain Galvin Burdette 1.01–1.22 Karim El Kammouchi
Ellen Tamaki Niko Hamada 1.01–1.22 Farina Brock
Nick Hargrove Parker Caine 1.07–1.22 1.03–1.05
2.07–2.16
Felix Mayer
Jordan Donica Jordan Chase 2.01– Jochen Paletschek
Poppy Drayton Abigael Jameson-Caine 2.03–
Valerie Cruz Marisol Vera 1.01– Claudia Lössl
Natalie Hall Lucy 1.01–1.20 Andrea Wick
Virginia Williams Charity Callahan 1.04–1.21 Elisabeth Günther
Craig Parker Alastor alias Alistair Caine 1.04–1.21 Martin Halm
Constantine Rousouli Hunter Caine 1.05–1.20 Nils Dienemann
Rya Kihlstedt Julia Wagner 1.07–1.19 Alexandra Ludwig
Aleyse Shannon Jada Shields 1.07–1.19 Shandra Schadt
Leah Pipes Fiona Callahan 1.10–1.21 Judith Kernke
Christin Park Swan 2.01– Lara Wurmer
Shiva Kalaiselvan Katrina „Kat“ Chandra 2.01–2.07 Katharina Friedl
Nathan Witte Godric 2.02–
Eric Balfour Julian Shea 2.09–
Félix Solis Raymond „Ray“ Vera 2.09–
Peyton List Nadia 2.10–
Melinda McGraw Vivienne Laurent 2.11–
Brendon Zub Trip Bailey
(alias) Hunter Caine
1.01–1.02, 1.04
1.05
Tim Schwarzmaier
Charlie Gillespie Brian 1.01–1.02 Tobias John von Freyend
Leah Lewis Angela Wu 1.02–1.04 Anna Ewelina
Chloe Bridges Tessa Flores-Cohen 1.18–1.19 Kathrin Gaube
Kate Burton Celeste 2.15, 2.19

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 'Charmed' Reboot in the Works at The CW.
  2. Nellie Andreeva: ‘Charmed’, ‘Legacies’ & ‘All American’ Get Back Episodic Orders At The CW. 8. November 2018.
  3. @CharmedWriters: Unfortunately, we had to shut down in the middle of Ep 220. We are on track to air through 219 Gefaltete Hände. Although the S2 story will not exactly be over, many questions will be answered! The remaining episodes will air at the beginning of S3 (is the plan!). Twitter. 28. März 2020.
  4. Michael Ausiello: The CW Delays New Season Until 2021: Superman & Lois to Follow Flash, Walker Fills Winchester Void, Supergirl Delayed. TVLine. 14. Mai 2020.
  5. Mario Giglio: Charmed: Neuauflage ab Mitte Juni bei Sixx. Serienjunkies. 24. Mai 2019.
  6. Charmed. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 2. Juli 2019.