Charpai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Charpai (Hindi: चारपाई, cārapāī, wörtlich: „vier Füße“; anglisierend auch Charpoy) ist ein traditionelles Bett in Indien und Pakistan.[1] Es besteht aus einem mit Seilen oder Stoffgurten bespannten Holzrahmen mit vier Füßen und findet als Liege- und Sitzmöbel Verwendung. Es ist beweglich und leicht zu transportieren, oft auch zusammenlegbar.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Charpoy Chambers's Twentieth Century Dictionary, 1908
  2. The modern day charpoy dawn.com