Charron (Creuse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Charron
Charron (Frankreich)
Charron
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Creuse
Arrondissement Aubusson
Kanton Auzances
Gemeindeverband Chénérailles, Auzances/Bellegarde et Haut Pays Marchois
Koordinaten 46° 4′ N, 2° 34′ OKoordinaten: 46° 4′ N, 2° 34′ O
Höhe 390–705 m
Fläche 30,11 km2
Einwohner 230 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 23700
INSEE-Code

Mairie Charron

Charron ist eine Gemeinde in der Region Nouvelle-Aquitaine in Frankreich. Sie gehört zum Département Creuse, zum Arrondissement Aubusson und zum Kanton Auzances. Charron ist die östlichste Gemeinde des Départements Creuse. Sie grenzt im Norden an Fontanières, im Nordosten an Château-sur-Cher, im Osten an Saint-Maurice-près-Pionsat und Vergheas, im Südosten an Charensat, im Südwesten an Dontreix und im Westen an Auzances und Rougnat.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2012
Einwohner 514 469 405 349 281 226 218

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
Kirche Saint-Martin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Charron (Creuse) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien