Chefadjutant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CH Armee.png
Schweizer Armee
— Chefadjutant —
Anzug 75/03

Dienstanzug Schulterklappe

Dienstgradgruppe höhere Unteroffiziere
NATO-Rangcode OR-9
Dienstgrad Heer/Luftwaffe Chefadjutant
Dienstgrad Marine keiner
Abkürzung (in Listen) Chefadj
Besoldungsgruppe CHF 11.50/Tag

Chefadjutant (französisch Adjudant-chef, italienisch Aiutante capo) ist ein Dienstgrad der Schweizer Armee (Abk.: Chefadj), den es seit 1. Januar 2004 gibt. Es ist der höchste Unteroffiziersdienstgrad und entspricht damit, gleich wie der Stabs- und Hauptadjutant, dem Oberstabsfeldwebel der deutschen Bundeswehr bzw. dem Vizeleutnant des österreichischen Bundesheers.

Diese Rangzuordnung bezeichnet Berufsunteroffiziere, die als Führungsgehilfen in Lehrverbänden sowie Miliz-Unteroffiziere, die im Stab einer Territorialregion eingeteilt sind.

In Auslandseinsätzen wird er als Chief Warrant Officer bezeichnet (CWO). NATO-Code: OR-9.

In den französischen und den kanadischen Streitkräften existieren vergleichbare Dienstgrade mit der der Bezeichnung Adjudant-chef.