Chelsy Davy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chelsy Davy (2013)

Chelsy Yvonne Davy (* 13. Oktober 1985 in Bulawayo, Simbabwe) ist eine simbabwische Unternehmerin, und ausgebildete Wirtschaftswissenschaftlerin, Juristin[1] und Gemmologin.[2] Sie war von 2004 bis 2011 mit Prinz Harry von Wales liiert.[3]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Davy wuchs in ihrer Heimat Simbabwe auf und hat einen jüngeren Bruder.[4] Sie ist die Tochter von Beverley Davy geb. Donald (* 1959), einem rhodesischen Model, und Charles Davy (* 1952), einem südafrikanischen Farmer.[5] Ihr Vater, der Safaris organisiert, wurde mehrfach für seine geschäftlichen Verbindungen zur Regierung von Präsident Robert Mugabe kritisiert.

Davy besuchte das Bulawayo Girls College, das Cheltenham College in Gloucestershire und die Stowe School in Buckinghamshire.[6] Zusammen mit ihrem Bruder besuchte sie nach ihrem Schulabschluss in Südafrika die Universität Kapstadt und schloss ihr Studium 2006 mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften ab. 2007 bis 2009 studierte sie des Weiteren in einem Postgraduiertenstudiengang Rechtswissenschaft an der Universität Leeds, absolvierte währenddessen im Dezember 2008 ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei in London, und schloss mit einem Diplom ab.[7] Im Zeitraum zwischen Sommer 2009 und Sommer 2010 machte Davy ein Sabbatical.[8] Ab September 2010 absolvierte sie ein zweijähriges Traineeprogramm der Londoner Anwaltskanzlei Allen & Overy. Des Weiteren absolvierte sie ein drittes Studium in Gemmologie (Edelsteinwissenschaften) am Gemological Institute of America.[9]

Seit Juni 2016 ist Davy als Inhaberin und Schmuckdesignerin der von ihr gegründeten Schmuckfirma AYA in London tätig, die aus Edelsteinen des afrikanischen Kontinents mit Techniken afrikanischen Handwerks Schmuck herstellt. Die Firma unterstützt Bau und Entwicklung von Schulen in Gemeinden, die die Edelsteinminen in Afrika umgeben, und kooperiert mit dem Zambia Wild Wildlife Trust und der Frauen-Gesundheits-Organisation Mabel-Sustainable Feminine Care.[10]

Beziehung zu Prinz Harry[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Beziehung von Chelsy Davy und Prinz Harry wurde im November 2004 bekannt, als sie einen gemeinsamen Urlaub auf einer Ranch in Argentinien verbrachten. Zu diesem Zeitpunkt sollen sie bereits seit acht Monaten ein Paar gewesen sein.[11] Kennengelernt hatten sie sich, als Davy in England ein Internat besuchte.[12] Im Dezember 2004 wurden Davy und Prinz Harry auf der Insel Bazaruto in Mosambik erstmals gemeinsam fotografiert.

Laut Medienberichten beendete Davy die Beziehung im Januar 2009.[13] Ab September 2009 häuften sich Gerüchte, dass der Prinz und Davy ihre Beziehung wieder aufleben ließen.[14][15] Im Mai 2010 begleitete Davy den Prinzen auf die Feier zum Abschluss seiner Ausbildung bei den britischen Heeresfliegern.[16] Kurz darauf, im Juni 2010, trennten sich Davy und Prinz Harry erneut.[17] Nach verschiedenen Pressemeldungen wollte Davy in ihre Heimat Simbabwe zurückkehren.[18] Am 29. April 2011 nahm sie als Begleiterin von Prinz Harry an der Hochzeit von Prinz William und Catherine Middleton teil.[19][20] Im Mai 2018 war sie als Gast bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle, wie auch Prinz Harrys Ex-Freundin Cressida Bonas.[21]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pro Sieben. Steckbrief Chelsy Davy. Abgerufen am 24. Mai 2021.
  2. Our Story-AYA. Abgerufen am 24. Mai 2021.
  3. http://www.femalefirst.co.uk/royal_family/Chelsy+Davy-54557.html
  4. Chelsys Großeltern
  5. Chelsys Familie, Daily Telegraph
  6. Biographie (Memento vom 28. Oktober 2007 im Internet Archive) Gala
  7. Chelsys macht Praktikum in Anwaltskanzlei Gala
  8. (englisch) Chelsy Davy puts job on hold to see the world first, Mail online, 15. November 2009
  9. Our Story-AYA. Abgerufen am 24. Mai 2021.
  10. aya.philanthropy. Abgerufen am 24. Mai 2021.
  11. Erste Meldungen November 2004 Spiegel
  12. Kennenlernen mit Prinz Harry smh.com
  13. Trennung, Spiegel Online, 25. Januar 2009
  14. Versöhnung 2009. In: Bunte
  15. Prinz Harry und Ex-Freundin Chelsy flirten wieder. In: Die Welt, 7. September 2009
  16. Prinz Harry: Hochoffiziell mit Chelsy. Gala vom 10. Mai 2010
  17. Archivlink (Memento vom 23. Juni 2010 im Internet Archive)
  18. http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-1288191/Chelsy-Davy-tells-Prince-Harry-pines-home.html?ito=feeds-newsxml
  19. „It’s not a life for me“: Why Chelsy Davy will never marry Prince Harry. Daily Mail online, 1. Mai 2011
  20. Prinz Harry: Nicht jedes Mädchen will einen Prinzen. Zeit online, 14. März 2012
  21. Meghan Markle ist jetzt offiziell Herzogin von Sussex. In: welt.de. 19. Mai 2018, abgerufen am 20. Mai 2018.