Chemie Ingenieur Technik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chemie Ingenieur Technik

Beschreibung Chemie Ingenieur Technik
Verlag WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
Erstausgabe 1928 (?)
Erscheinungsweise Monatlich, mit Doppelausgabe im Januar/Februar (11× pro Jahr)
Verkaufte Auflage (970) 5600 Exemplare
(Wiley-VCH)
Chefredakteur Barbara Böck
Herausgeber DECHEMA, GDCh, VDI-GVC
Weblink www.cit-journal.de
ISSN (Print)

Chemie Ingenieur Technik, abgekürzt CIT, ist eine deutsche Fachzeitschrift für Verfahrenstechnik, Technische Chemie, Apparatewesen und Biotechnologie. Die Zeitschrift behandelt Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung sowie deren Umsetzung in der technischen Praxis und die Anwendung in der Industrie.[1]

CIT ist ein Fachorgan der DECHEMA, der Gesellschaft Deutscher Chemiker und der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen.[2]

Der Impact Factor der Zeitschrift lag im Jahr 2014 bei 0,656. In der Statistik des Science Citation Index wurde sie in der Kategorie „Chemieingenieurwesen“ an 100. Stelle von 135 Journals geführt.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chemie Ingenieur Technik. Wiley-VCH
  2. Chemie Ingenieur Technik.@1@2Vorlage:Toter Link/www3.interscience.wiley.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Wiley Online Library
  3. ISI Web of Knowledge, Journal Citation Reports, Science Edition, 2015.