Chemik Police

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KPS Chemik Police
Polnischer Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Gründung 1988
Adresse ul. Wróblewskiego 1
72-010 Police – PL
Präsident Paweł Frankowski
Vereinsfarben blau-weiß
Homepage http://www.chemik-police.com/
Volleyball-Abteilung
Liga Liga Siatkówki Kobiet
Spielstätte Hala sportowa im. Ignacego Łukasiewicza
Trainer Ferhat Akbas
Co-Trainer Marek Mierzwiński
Erfolge Polnischer Meister 1994, 1995, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Polnischer Pokalsieger 1993, 1994, 1995, 2014, 2016, 2017
Platz 3 Europapokal der Pokalsieger 1994
letzte Saison 2018/19 – 4. Platz
Stand: 27. September 2019

Chemik Police (bis 1994 Komfort Police) ist ein polnischer Frauen-Volleyballverein aus Police (Woiwodschaft Westpommern), der in der Polnischen Frauen-Volleyball-Liga (Liga Siatkówki Kobiet) und in der Champions League spielt.

Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kader für die Saison 2017/18 besteht aus 13 Spielerinnen. Trainer der Mannschaft ist der Italiener Marcello Abbondanza, der Co-Trainer ist der Pole Piotr Matela.

Nationale Liga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chemik Police spielt in der Polnischen Volleyball-Liga und wurde 1994, 1995, 2014, 2015, 2016 und 2017 Polnischer Meister. 1993, 1994, 1995, 2014, 2016 und 2017 gewann man den Polnischen Pokal.

Europapokal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chemik Police spielte schon in den 1990er Jahren auf internationaler Ebene und wurde 1994 Dritter im Europapokal der Pokalsieger. 2014/15 spielte man in der Champions League, war Ausrichter des Final Four und wurde in diesem Vierter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]