Chen Ying (Sportschützin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chen Ying
Medaillenspiegel

Sportschießen

China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Olympische Spiele
Gold Peking 2008 Sportpistole 25 m
Silber London 2012 Sportpistole 25 m
Weltmeisterschaften
Bronze Lahti 2002 Sportpistole 25 m
Bronze Lahti 2002 Kombinationspistole
Bronze Lahti 2002 Luftpistole 10 m (M)
Gold Lahti 2002 Kombinationspistole (M)
Gold Zagreb 2006 Sportpistole 25 m
Gold Zagreb 2006 Kombinationspistole
Gold Zagreb 2006 Luftpistole 10 m (M)
Gold Zagreb 2006 Kombinationspistole (M)
Asienspiele
Gold Busan 2002 Sportpistole 25 m
Bronze Busan 2002 Luftpistole 10 m (M)
Gold Busan 2002 Sportpistole 25 m (M)
Gold Doha 2006 Sportpistole 25 m
Bronze Doha 2006 Luftpistole 10 m (M)
Gold Doha 2006 Sportpistole 25 m (M)
Silber Incheon 2014 Sportpistole 25 m
Silber Incheon 2014 Sportpistole 25 m (M)

Chen Ying (chinesisch 陳穎, Pinyin Chén Yǐng; * 4. November 1977 in Peking) ist eine ehemalige chinesische Sportschützin. Sie schoss in verschiedenen Pistolendisziplinen.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chen Ying nahm an vier Olympischen Spielen teil und trat dabei stets im Wettbewerb mit der Sportpistole über 25 m an. 2004 verpasste sie zunächst als Vierte einen Medaillengewinn, vier Jahre darauf wurde sie in Athen mit einem neuen Olympiarekord von 793,4 Punkten Olympiasiegerin. In London folgte 2012 der Gewinn der Silbermedaille, mit 791,4 Punkten blieb sie einen Punkt hinter der Siegerin Kim Jang-mi. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro belegte sie den 30. Platz.

Bei Weltmeisterschaften gewann Chen sechs Medaillen: 2002 sicherte sie sich in Lahti jeweils Bronze mit der Sportpistole, der Kombinationspistole und mit der Luftpistolen-Mannschaft und wurde im Mannschaftswettbewerb mit der Kombinationspistole Weltmeisterin. 2006 in Zagreb gewann sie in diesen vier Disziplinen jeweils Gold. Auch bei Asienspielen war sie sehr erfolgreich. In Busan gewann sie 2002 mit der Sportpistole sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft Gold, während sie mit der Luftpistolen-Mannschaft Bronze errang. Chen wiederholte dieses Resultat in allen drei Disziplinen bei den Asienspielen 2006 in Doha. 2014 folgte der Gewinn der Silbermedaillen mit der Sportpistole im Einzel- und der Mannschaftskonkurrenz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]