Cherrueix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cherrueix
Wappen von Cherrueix
Cherrueix (Frankreich)
Cherrueix
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Saint-Malo
Kanton Dol-de-Bretagne
Gemeindeverband Pays de Dol et de la Baie du Mont Saint-Michel
Koordinaten 48° 36′ N, 1° 52′ WKoordinaten: 48° 36′ N, 1° 52′ W
Höhe 1–9 m
Fläche 12,69 km2
Einwohner 1.121 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 88 Einw./km2
Postleitzahl 35120
INSEE-Code
Website http://www.cherrueix.fr/

Luftbild vom Ort mit Strand

Cherrueix ist eine französische Gemeinde mit 1121 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Malo und zum Kanton Dol-de-Bretagne.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund 20 Kilometer östlich von Saint-Malo am Südufer der Baie du Mont-Saint-Michel, einer Bucht des Ärmelkanals. Nachbargemeinden sind:

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 997 1.030 1.016 983 955 1.125

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Windmühlen von Cherrueix

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Cherrueix

  • Moulin de la Colimassière, Windmühle aus dem 19. Jahrhundert (Monument historique[1])
  • Moulin de la Saline, Windmühle aus dem 19. Jahrhundert (Monument historique[2])

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 526–531.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cherrueix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Moulin de la Colimassière in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. Moulin de la Saline in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)