Chertan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
Chertan (θ Leonis)
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Löwe
Rektaszension 11h 14m 14,4s [1]
Deklination +15° 25′ 46″ [1]
Scheinbare Helligkeit 3,33 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse A2 V [1]
Astrometrie
Entfernung 170 Lj
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnungθ Leonis
Flamsteed-Bezeichnung70 Leonis
Bonner DurchmusterungBD +16 2234
Bright-Star-Katalog HR 4359 [1]
Henry-Draper-KatalogHD 97633 [2]
Hipparcos-KatalogHIP 54879 [3]
SAO-KatalogSAO 99512 [4]
Aladin previewer

Chertan (von arabisch خراتان, DMG ḫarātān ‚zwei kleine Rippen‘) ist der Name des Sterns θ Leonis (Theta Leonis); im Sternbild Löwe.

Chertan gehört der Spektralklasse A2V an und besitzt eine scheinbare Helligkeit von +3,33m. Er ist 170 Lichtjahre von der Sonne entfernt. Andere Namen: Chort („kleine Rippe“), Coxa („Hüfte“).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)