Chesapeake (Virginia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Chesapeake
Western Branch High School
Western Branch High School
Lage in Virginia
Chesapeake (Virginia)
Chesapeake (36° 42′ 51″ N, 76° 14′ 18″W)
Chesapeake
Basisdaten
Gründung: 1963
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Virginia
Koordinaten: 36° 43′ N, 76° 14′ WKoordinaten: 36° 43′ N, 76° 14′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
222.209 (Stand: 2010)
1.381.583 (Stand: 2004)
Bevölkerungsdichte: 251,8 Einwohner je km2
Fläche: 908,8 km2 (ca. 351 mi²)
davon 882,5 km2 (ca. 341 mi²) Land
Höhe: 9 m
Postleitzahlen: 23320-23328
Vorwahl: +1 757
FIPS: 51-16000
GNIS-ID: 1496841
Website: www.cityofchesapeake.net
Bürgermeister: Rick W. West
Prince of Peace Catholic Church (Chesapeake, Virginia) - exterior.jpg
Prince of Peace Catholic Church

Chesapeake ist eine kreisfreie Stadt in der Region South Hampton Roads im Osten des US-Bundesstaates Virginia. Die Einwohnerzahl lag 2010 bei 222.209 Einwohnern.

Geschichte

Die Stadt entstand erst 1963 aus dem Zusammenschluss der Stadt South Norfolk mit dem Norfolk County. Der Name City of Chesapeake wurde per Volksabstimmung ausgewählt.

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohner¹
1980 114.486
1990 151.982
2000 199.184
2010 222.209

¹ 1980–2010: Volkszählungsergebnisse

Angrenzende Countys und Städte

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

Commons: Chesapeake, Virginia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien