Chester (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eingang zur Station Chester

Chester ist eine unterirdische U-Bahn-Station in Toronto. Sie liegt an der Bloor-Danforth-Linie der Toronto Subway, an der Kreuzung von Danforth Avenue und Broadview Avenue. Die Station, die über Seitenbahnsteige verfügt, wird täglich von durchschnittlich 7.700 Fahrgästen genutzt (2015)[1] und gehört damit zu den am geringsten frequentierten des gesamten Subway-Netzes.

In der Nähe befindet sich der Withrow Park. Chester ist die einzige Station des gesamten U-Bahn-Netzes von Toronto, die keinen Anschluss an Bus- oder Straßenbahnlinien besitzt, was mit ein Grund für die geringe Frequentierung ist. Die Eröffnung der Station erfolgte am 26. Februar 1966, zusammen mit dem Abschnitt KeeleWoodbine.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chester – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2015. Toronto Transit Commission, abgerufen am 7. Dezember 2017 (PDF; 84 kB, englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Broadview
← Kipling
   TTC - Line 2 - Bloor-Danforth line.svg Bloor-Danforth-Linie    Pape
Kennedy →

Koordinaten: 43° 40′ 41,3″ N, 79° 21′ 8,6″ W