Cheung Sai-ho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cheung Sai-ho
Personalia
Geburtstag 27. August 1975
Geburtsort Hongkong
Sterbedatum 22. April 2011
Sterbeort Tin Shui WaiHongkong
Größe 170 cm
Position Offensives Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1995 South China AA
1995–1996 Frankwell
1996–2008 Happy Valley AA 178 (24)
2008–2011 Wing Yee FT 25 0(1)
2010 → CD Lam Pak (Leihe) 6 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1995–2007 Hongkong 56 0(8)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Cheung Sai-ho (chinesisch 蔣世豪 / 蒋世豪, Pinyin Jiǎng Shìháo, Jyutping Zoeng2 Sai3hou4; * 27. August 1975; † 22. April 2011 in Tin Shui Wai) war ein Hongkonger Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Portsmouth Cup 1993 im Vereinigten Königreich erzielte Cheung als Spieler der Landes-Juniorenauswahl nach 2,8 Sekunden das schnellste Tor in der Geschichte des Fußballs. Sein letztes Länderspiel absolvierte er im Oktober 2007 beim WM-Qualifikationsspiel gegen Osttimor.[1] Insgesamt absolvierte er zwischen 1995 und 2007 56 Länderspiele und erzielte dabei 8 Tore. Im Juli 2008 erklärte er seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft Hong Kongs.[2]

Nach einem Streit mit seiner Ehefrau sprang Cheung am Morgen des 22. April 2011 aus der gemeinsamen Wohnung im 36. Stock des Heng Cheuk House, Tin Heng Estate in Tin Shui Wai, wobei er ums Leben kam. Er hinterlässt zwei Kinder.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cheung Sai-ho in der Datenbank der FIFA (englisch), Zugriff am 24. April 2011
  2. Ming Pao News, 開賽3秒入波 曾 (Yahoo, Zugriff am 24. April 2011)
  3. Soccer star jumps to his death after row: Tributes pour in for former most valuable player and world record holder Cheung Sai-ho (Englisch) In: scmp.com. Abgerufen am 23. April 2011.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cheung Sai-ho in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)