Chevillon-sur-Huillard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chevillon-sur-Huillard
Wappen von Chevillon-sur-Huillard
Chevillon-sur-Huillard (Frankreich)
Chevillon-sur-Huillard
Region Centre-Val de Loire
Département Loiret
Arrondissement Montargis
Kanton Montargis
Gemeindeverband Montargoise et Rives du Loing
Koordinaten 47° 58′ N, 2° 38′ OKoordinaten: 47° 58′ N, 2° 38′ O
Höhe 86–106 m
Fläche 19,34 km2
Einwohner 1.401 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 72 Einw./km2
Postleitzahl 45700
INSEE-Code

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Chevillon-sur-Huillard ist eine französische Gemeinde im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Montargis und zum Kanton Montargis (bis 2015: Kanton Amilly). Chevillon-sur-Huillard hat eine Fläche von 1.934 Hektar und zählt 1.401 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chevillon-sur-Huillard liegt etwa 54 Kilometer ostnordöstlich von Orléans am Fluss Huillard. Nahezu parallel dazu führt der Canal d’Orléans durch die Gemeinde. Umgeben wird Chevillon-sur-Huillard von den Nachbargemeinden Saint-Maurice-sur-Fessard im Norden, Pannes und Villemandeur im Nordosten, Vimory im Osten und Südosten, Lombreuil und Thimory im Süden, Presnoy im Westen sowie Villemoutiers im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 434 481 636 901 1.043 1.143 1.202 1.353
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin aus dem 11. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chevillon-sur-Huillard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien