Chevrolet Prisma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chevrolet Prisma
Produktionszeitraum: seit 2006
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Limousine
Vorgängermodell: Chevrolet Corsa sedan

Der Chevrolet Prisma ist ein Automodell, welches seit 2006 von General Motors do Brasil gefertigt wird. Er wird ausschließlich als viertürige Limousine angeboten.

Erste Generation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GM4200
Chevrolet Prisma (2011–2012)

Chevrolet Prisma (2011–2012)

Produktionszeitraum: 2006–2012
Motoren: Ottomotoren:
1,0–1,4 Liter
(58–71 kW)
Länge: 4125 mm
Breite: 1610 mm
Höhe: 1430 mm
Radstand: 2443 mm
Leergewicht:
Heckansicht Prisma 1.4 (2006–2011)
Heckansicht Prisma (2011–2012)

Bei der ersten Generation, die von 2006[1] bis 2012 verkauft wurde, handelt es sich um die Stufenheckversion des Chevrolet Celta und basiert damit auf der gleichen GM4200-Plattform. Das Modell wurde preislich zwischen dem günstigeren Chevrolet Classic (auf gleicher Plattform) und dem moderneren Chevrolet Corsa Sedan (Gamma-Plattform) angeboten. Zunächst wurden zwei Ausstattungsvarianten angeboten: Joy (Basisausstattung) und Maxx (Komfortausstattung).

Im letzten Modelljahr erhielt der Prisma gleichzeitig zum Celta ein Facelift.[2] Ab diesem Zeitpunkt trug das Modell, wie auch der Chevrolet Vectra, eine Chromleiste quer auf der Heckklappe und trug ab sofort das Chevrolet-Logo ohne Ring.

Zweite Generation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gamma II
Prisma 1.4 LTZ

Prisma 1.4 LTZ

Produktionszeitraum: seit 2013
Motoren: Ottomotoren:
1,0–1,4 Liter
(57–78 kW)
Länge: 4275–4282 mm
Breite: 1705 mm
Höhe: 1484 mm
Radstand: 2528 mm
Leergewicht: 1028–1085 kg
Heckansicht Prisma LT 1.0

Die seit Frühjahr 2013[1] angebotene zweite Generation basiert wie der Chevrolet Onix auf der Gamma-II-Plattform.[3] Im Vergleich zu diesem besitzt er allerdings eine erweiterte Basisausstattung. Die neuen Vierzylindermotoren[4] sind nun wahlweise mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe oder einem Sechsgang-Schaltgetriebe verbunden. Seit dem Modelljahr 2015 ist die Klimaanlage Teil des Serienausstattung.

2016 erhielt das Modell ein Facelift,[5] das alte Modell ist jedoch weiterhin als Prisma Joy erhältlich.[6]

In Kolumbien wird das Fahrzeug seit 2018 als Chevrolet Onix Sedán angeboten.[7]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.0 1.4
Bauzeitraum seit 2012
Motorkenndaten
Motorart Ottomotor
Motorbauart R4
Hubraum 999 cm³ 1389 cm³
Verdichtungsverhältnis 12,6 : 1 12,4 : 1
max. Leistung bei min−1
im Benzinbetrieb 57 kW (77 PS) / 6400 72 kW (98 PS) / 6000
im Ethanolbetrieb 59 kW (80 PS) / 6400 78 kW (106 PS) / 6000
max. Drehmoment bei min−1
im Benzinbetrieb 93 Nm / 5200 127 Nm / 4800
im Ethanolbetrieb 96 Nm / 5200 136 Nm / 4800
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional [6-Gang-Automatikgetriebe]
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 173 km/h 180 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 12,7 s 10,1 s
Leergewicht 1028 kg 1048–1054 kg
[1080–1085 kg]
Tankinhalt 54 l

Werte in eckigen Klammern gelten für Modelle mit Automatikgetriebe

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chevrolet Prisma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b GM do Brasil completa 90 anos com o maior plano de investimentos da história e 14,5 milhões de veículos produzidos. In: media.gm.com. media.gm.com, 23. Januar 2015, abgerufen am 27. August 2015.
  2. Fábio Trindade: Chevrolet lança Prisma 2012 oficialmente - Veja fotos e preços. In: motor1.uol.com.br. 31. Januar 2011, abgerufen am 13. Dezember 2018 (brasilianisches Portugiesisch).
  3. Pedro Ivo Faro: Eis o novo Chevrolet Prisma 2013 (+ galeria com 62 fotos) | Primeira Marcha. In: primeiramarcha.com.br. 26. Februar 2013, abgerufen am 13. Dezember 2018 (brasilianisches Portugiesisch).
  4. Novo Prisma: o sedã esportivo da Chevrolet. media.gm.com, abgerufen am 27. August 2015.
  5. Autoweb: Todo sobre los nuevos Chevrolet Onix y Prisma. In: autoweb.com.ar. 26. Juli 2016, abgerufen am 13. Dezember 2018 (spanisch).
  6. Vitor Matsubara: Impressões ao Dirigir: Chevrolet Prisma Joy, espaçoso e racional | Quatro Rodas. In: quatrorodas.abril.com.br. 7. Juli 2017, abgerufen am 13. Dezember 2018 (brasilianisches Portugiesisch).
  7. Deivis Centeno: GM Launches Chevrolet Onix Sedan In Colombia | GM Authority. In: gmauthority.com. 7. Dezember 2018, abgerufen am 13. Dezember 2018 (englisch).