Chevrolet Spin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chevrolet
LTZ-Modell

LTZ-Modell

Spin
Produktionszeitraum: seit 2012
Klasse: Minivan
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,2–1,8 Liter
Dieselmotoren:
1,3 Liter
Länge: 4360 mm
Breite: 1735 mm
Höhe: 1664 mm
Radstand: 2620 mm
Leergewicht: 1167–1275 kg
Vorgängermodell Chevrolet Meriva
Chevrolet Zafira
Heckansicht des LTZ-Modells

Der Chevrolet Spin ist ein Van des Automobilherstellers General Motors do Brasil. Er wurde von GM do Brasil als Nachfolger des Chevrolet Meriva auf Basis der zweiten Generation der GM-Gamma-Plattform entwickelt und ist mit der zweiten Generation des Chevrolet Cobalt verwandt. Er wird hauptsächlich in Schwellenmärkten angeboten. Je nach Markt ist er in den Ausstattungsvarianten LS (Standard), LT, LTZ (Komfort) und Activ (Offroad-Ausstattung) erhältlich und wird von einem 1,2- oder 1,8-l-Benzinmotor bzw. einem 1,3-l-Dieselmotor angetrieben.

Er ist als Fünf- und Siebensitzer erhältlich und löst damit auf diesen Märkten auch den größeren Chevrolet Zafira ab.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.8
Bauzeitraum seit 2012
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Hubraum 1796 cm³
Verdichtungsverhältnis 12,3 : 1
max. Leistung bei min−1 78 kW (106 PS) / 5200
Ethanol: 82 kW (111 PS) / 5200
max. Drehmoment bei min−1 165 Nm / 2800
Ethanol: 174 Nm / 2600
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional [6-Gang-Automatikgetriebe]
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 171 km/h
[165 km/h]
Beschleunigung, 0–100 km/h 11,6 s
[12,5 s]
Tankinhalt 53 l

Werte in eckigen Klammern gelten für Modelle mit Automatikgetriebe

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chevrolet Spin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien