Chiascio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chiascio
Der Chiascio bei Bastia Umbra

Der Chiascio bei Bastia Umbra

Daten
Lage Provinz Perugia, Umbrien, Italien
Flusssystem Tiber
Abfluss über Tiber → Tyrrhenisches Meer
Flussgebietseinheit Appennino Centrale
Quelle Monte Cucco bei Gubbio
Quellhöhe 850 m
Mündung Bei Torgiano, Provinz Perugia, in den TiberKoordinaten: 43° 1′ 6″ N, 12° 25′ 50″ O
43° 1′ 6″ N, 12° 25′ 50″ O

Länge 82 km[1]
Linke Nebenflüsse Rasina, Tescio, Topino
Rechte Nebenflüsse Saonda
Mittelstädte Gubbio, Assisi
Kleinstädte Bastia Umbra
Gemeinden Valfabbrica, Bettona, Torgiano

Der Chiascio [ˈkjaʃo] ist ein Fluss mit 82 km Länge in Umbrien, Italien.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der von den Römern Clasius genannte Fluss entsteht am Monte Cucco südöstlich von Gubbio durch den Zusammenfluss von mehreren kleinen Flüssen. Danach wendet er sich südwestlich und passiert das Gemeindegebiet von Valfabbrica, wo von rechts der Fluss Saonda und von links der Fluss Rasina hinzustoßen. Danach tritt er in das Gemeindegebiet von Assisi ein und passiert im Ortsteil Petrignano die Ponte a Petrignano, eine Brücke aus dem 14. Jahrhundert[2]. Der Chiascio fließt nun weiter südlich nach Bastia Umbra, wo am nördlichen Rand des historischen Ortskerns der Tescio nahe der 1548 auf Initiative von Papst Paul III. errichteten Brücke Ponte sul Chiascio[3] von rechts einfließt. Nördlich von Passaggio (Ortsteil von Bettona) vereinigt er sich mit dem von links zufließenden Topino und geht mit ihm nach ca. 5 km kurz nach der Brücke Ponte a Rosciano (167 Höhenmeter[4]) im Parco dei Fiumi Chiascio e Tevere in Torgiano in den Tiber.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Chiascio river – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Chiascio in der Enciclopedia Italiana Treccani
  2. Mondi medievali zur Brücke Ponte a Petrignano
  3. Offizielle Webseite der Gemeinde Bastia Umbra, S. 27 (PDF; 2,2 MB)
  4. Offizielle Webseite der Agenzia regionale di protezione ambientale (ARPA) (PDF; 105 kB)