Chicago Cardinals (Eishockey)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chicago Cardinals
Gründung 1926
Auflösung 1927
Geschichte Chicago Cardinals
1926–1927
Chicago Americans
1927
Kansas City Pla-Mors
1927–1933
Kansas City Greyhounds
1933–1940
Kansas City Americans
1940–1942
Kansas City Pla-Mors
1945–1949
Kansas City Mohawks
1949–1951
Standort Chicago, Illinois
Liga American Hockey Association

Die Chicago Cardinals waren eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Chicago, Illinois. Die Mannschaft spielte in der Saison 1926/27 in der American Hockey Association.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Franchise war 1926 eines der sechs Gründungsmitglieder der American Hockey Association. In der Saison 1926/27 belegten die Cardinals, die ihren Namen am 8. März 1927 in Americans änderten, den fünften Platz der regulären Saison. Bereits nach nur einer Spielzeit wurde das Team nach Kansas City, Missouri, umgesiedelt, wo es anschließend unter dem Namen Kansas City Pla-Mors den Spielbetrieb in der AHA fortsetzte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]