Chicken Wings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chicken Wings auf Salat

Chicken Wings (deutsch: Hühnerflügel, schweizerisch: Pouletflügel) sind ein traditionelles Geflügelgericht der US-amerikanischen Küche.

Zur Vorbereitung werden die Flügel am Gelenk halbiert. Anschließend reinigt man das Fleisch und mariniert es. Je nach Rezept werden die Wings vor der Zubereitung paniert oder trockengetupft. Typischerweise werden die Flügel in heißem Öl oder Schmalz frittiert. Sie werden einzeln als Fingerfood verzehrt oder gemeinsam mit Beilagen wie Pommes frites und Cole Slaw (Krautsalat) serviert. Chicken Wings werden in verschiedenen Geschmacksrichtungen zubereitet.

Buffalo Wings[Bearbeiten]

Buffalo Wings mit Dip-Sauce und Staudensellerie

Eine scharfe Variante des Gerichts sind die Hot Chicken Wings, auch Buffalo Wings genannt. Zur Marinierung verwendet man Tabasco oder andere Chilisaucen; vor dem Frittieren werden sie nicht paniert. Der Name soll vom Ursprungsort Buffalo abgeleitet sein, wo 1964 in der Anchor Bar die Besitzerin Theresa Bellismo übrig gebliebene Flügel auf diese Weise erstmals zubereitet haben soll.

Hot Wings[Bearbeiten]

Hot Wings ist eine Variante der Chicken Wings des Unternehmens Kentucky Fried Chicken. Der englische Begriff hot steht dabei für die geschmackliche Schärfe der Marinade. Vor dem Frittieren werden sie mit einer grobkörnigen Panade umhüllt, die auch als „Knusperpanade“ bezeichnet wird.[1] Diese Variante wird in der USA auch als „extra crispy“ bezeichnet[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chicken Wings – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Buffalo Wings – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Produktbeschreibung bei das-ist-drin.de
  2. Stilbeschreibung bei KFC.com