Chiesina Uzzanese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chiesina Uzzanese
Wappen
Chiesina Uzzanese (Italien)
Chiesina Uzzanese
Staat Italien
Region Toskana
Provinz Pistoia (PT)
Koordinaten 43° 50′ N, 10° 43′ OKoordinaten: 43° 50′ 0″ N, 10° 43′ 0″ O
Höhe 20 m s.l.m.
Fläche 7 km²
Einwohner 4.552 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 650 Einw./km²
Postleitzahl 51013
Vorwahl 0572
ISTAT-Nummer 047022
Volksbezeichnung Chiesinesi
Schutzpatron Madonna della neve
Website Chiesina Uzzanese

Chiesina Uzzanese ist eine Stadt mit 4552 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der italienischen Provinz Pistoia, in der Region Toskana. Der Ort pflegt eine Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Saint-Memmie.

Die Nachbarorte sind Altopascio (LU), Buggiano, Fucecchio (FI), Montecarlo (LU), Pescia, Ponte Buggianese und Uzzano.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chiesina Uzzanese zählt 1.540 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl geringfügig von 3.934 auf 3.983 an. Dies entspricht einem prozentualen Zuwachs von 1,2 %.

Einwohnerentwicklung von Chiesina Uzzanese bis 2001:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.