Chigmit Mountains

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chigmit Mountains
Mount Redoubt

Mount Redoubt

Höchster Gipfel Mount Redoubt (3108 m)
Lage Alaska (USA)
Teil der Aleutenkette
Chigmit Mountains (Alaska)
Chigmit Mountains
Koordinaten 60° 13′ N, 153° 24′ WKoordinaten: 60° 13′ N, 153° 24′ W
Fläche 12.300 km²
Lake Clark im Vordergrund

Lake Clark im Vordergrund

p1
p5

Die Chigmit Mountains bilden einen Gebirgszug der Aleutenkette am Ansatz der Alaska-Halbinsel im Südwesten Alaskas, etwa 200 km südwestlich von Anchorage. Sie erheben sich entlang der Westküste des Cook Inlet und bedecken mit einer Längsausdehnung von 220 km in Südwest-Nordost-Richtung sowie einer Breite von 80 km eine Fläche von etwa 12.300 km².

Nach Süden reicht das Gebirge bis zu einer Verbindungslinie zwischen Iliamna Lake und Bruin Bay. Im Westen wird das Gebirge durch Newhalen River, Lake Clark, Tlikakila River, Blockade Lake und Blockade-Gletscher von den weiter westlich gelegenen Neacola Mountains getrennt.

Der höchste Berg der Chigmit Mountains und auch der Aleutenkette ist der Mount Redoubt mit einer Höhe von 3108 m.

Die Chigmit Mountains bilden gemeinsam mit den Neacola Mountains das Bindeglied der Aleuten- zur Alaskakette. Sie haben mit dem Mount Redoubt und dem Mount Iliamna zwei bedeutende Schichtvulkane.

Der Lake-Clark-Nationalpark erstreckt sich über einen Teil der Chigmit Mountains.

Berge der Chigmit Mountains[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chigmit Mountains – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien