Child’s Play (Stiftung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Child's Play Charity
Logo
Rechtsform Kinderhilfswerk
Gründung 2003
Gründer Mike Krahulik und Jerry Holkins
Sitz Redmond (Washington), Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schwerpunkt Kinder in Krankenhäusern
Aktionsraum weltweit (hauptsächlich englischsprachige Länder)
Website childsplaycharity.org

Die Stiftung Child’s Play ist eine im Jahr 2003 gegründete internationale Wohlfahrtsorganisation. Ihr Ziel ist es, Spielzeuge, Videospiele und Bücher an Kinder in mehr als 70 Krankenhäusern auf der ganzen Welt zu liefern.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Autoren des Webcomics Penny Arcade, Mike Krahulik und Jerry Holkins, gründeten 2003 die Organisation,[2] um kranken Kindern ohne Zugang zu ihren Spielzeugen eine Freude zu machen.

In den zehn Jahren seit der Gründung wurden nach eigenen Angaben insgesamt mehr als 25 Millionen US-Dollar gesammelt. Am 1. Januar 2014 teilte die Stiftung mit, dass im Jahr 2013 7,6 Millionen US-Dollar an Spenden gesammelt wurden. Damit sei das Jahr 2013 das bisher erfolgreichste Jahr der Stiftung gewesen.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterstützer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stiftung wird von einigen Persönlichkeiten und Organisationen unterstützt. Dazu gehören:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. About Child’s Play, offizielle Informationsseite von Child’s Play; abgerufen am 10. Januar 2014
  2. a b Press Kit, englisches „Presse-Kit“; abgerufen am 10. Januar 2014
  3. And the total is..., offizielle Bekanntmachung der Organisation; 1. Januar 2014; abgerufen am 10. Januar 2014
  4. http://www.gamer-uk.co.uk/2015/01/07/gamers-raised-over-8000000-for-children-last-year-whats-next/
  5. http://de.ign.com/evolve-turtle-rock-xbox-one/103228/news/evolve-ist-fertig-zur-belohnung-gibt-es-das-intro
  6. http://farlandsorbust.com/; abgerufen am 13. Januar 2014