China-Pakistan Economic Corridor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der chinesisch-pakistanische Wirtschaftskorridor

Der China-Pakistan Economic Corridor (chinesisch 中巴經濟走廊 / 中巴经济走廊, Pinyin Zhōng Bā Jīngjì Zǒuláng, CPEC)[1][2] besteht aus einer Anzahl von Projekten, welche eine Entwicklung und Verbesserung der pakistanischen Transport- und Energie-Infrastruktur sowie eine erhöhte wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Volksrepublik China und Pakistan zum Ziel haben.[3]

Das Projekt mit der Querung von Pakistans Landmitte zwischen dem ca. 4.700 m hoch gelegenen Kunjirap-Pass und der am Arabischen Meer gelegenen Hafenstadt Gwadar (teils auf dem Karakorum Highway), einer der sechs Handels- und Infrastrukturkorridore zu Land von Chinas Projekt One Belt, One Road (-> Silk Road Economic Belt), wird als als dessen ambitioniertester Teil bewertet.[4][5][6][7] Es hat lt. Presseberichten ein Investitionsvolumen zwischen 46[8] und 65 Mrd. US-Dollar[4] und ist Teil von Chinas 13. Fünfjahresplan.[9][10]

Dabei wird erwartet, dass der CPEC im Zeitraum von 2015 bis 2030 bis zu 700.000 Arbeitsplätze schafft und 2–2,5 Prozent zu Pakistans Wirtschaftswachstum beitragen kann.[11] Sollten alle Projekte wie geplant abgeschlossen werden, würde der Gesamtwert den aller ausländischen Investitionen in Pakistan seit 1970 übertreffen.[12]

Straßen- und Schienenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die CPEC Straßen- und Schieneninfrastrukturprojekte verteilen sich über die gesamte Ausdehnung Pakistans und werden letztendlich Gwadar im Südwesten Pakistans mit Chinas autonomer Region Xinjiang verbinden, mit großen Netzwerken von Autobahnen und Zugstrecken.[13] Die Infrastrukturprojekte haben einen Gesamtwert von elf Milliarden Dollar und werden subventioniert von der China Exim-Bank, der China Development Bank und der Industrial and Commercial Bank of China.[14]

Zwischen Karatschi und Lahore soll eine 1100 Kilometer lange Autobahn entstehen;[15] die Karakorum Autobahn zwischen Rawalpindi und der chinesischen Grenze soll komplett erneuert werden.[12]

Die Bahnstrecke Karachi-Peshawar wird erneuert und soll ab 2019 Zügen eine Geschwindigkeit von 160 Kilometer pro Stunde erlauben.[16][17] Das Schienennetzwerk soll in Kaschgar ebenfalls eine Verbindung mit Chinas Southern Xinjiang Railway erhalten.[18]

Energieinfrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pakistan leidet unter chronischem Energiemangel von regelmäßig über 4500 Megawatt,[19] was das Bruttoinlandsprodukt jährlich um 2–2,5 % senkt.[20] Mit CPEC werden 33 Milliarden Dollar in die Energieversorgung investiert.[21] Ein Netzwerk von Pipelines für flüssiges Erdgas und Öl wird eine 2,5 Milliarden Dollar teure Pipeline zwischen Gwadar und Nawabshah beinhalten, durch die Erdgas aus dem Iran fließen soll.[22] Es wird ebenso geplant, im Rahmen des ”Early Harvest” CPEC-Projekts sowie vier anderen Projekten, die nicht Teil von CPEC sind, ab 2020 über 10.400 Megawatt Energie zu produzieren.[23] Der Strom soll hauptsächlich mit Kohle produziert werden, doch sind auch Windenergieprojekte geplant sowie der Bau einer der größten Solarparks der Welt.[24]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Baike-Artikel - China–Pakistan Economic Corridor, CPEC ("中巴经济走廊"), chinesisch: [1], auf baike.baidu.com, Abgerufen am 13. Oktober 2017
  2. BBC-Artikel - "Blickpunkt: Warum der CPEC einen Disput hervorruft? (觀點:中巴經濟走廊為何引發爭論?)", chinesisch: [2], auf bbc.com, Abgerufen am 13. Oktober 2017
  3. Economic corridor: Chinese official sets record straight. 2. März 2015.
  4. a b Tom Phillips: World's biggest building project aims to make China great again. In: The Guardian. 12. Mai 2017, ISSN 0261-3077 (theguardian.com [abgerufen am 19. Mai 2018]).
  5. Tom Phillips: World's biggest building project aims to make China great again. In: The Guardian. 12. Mai 2017, ISSN 0261-3077 (theguardian.com [abgerufen am 19. Mai 2018]).
  6. Social Science Research Network (SSRN), papers.ssrn.com: What Is One Belt One Road? A Surplus Recycling Mechanism Approach (englisch, dt. "Was ist One Belt One Road? Ein Überschuss-Recycling-Mechanismus-Ansatz")
  7. China's Xi in Pakistan to cement huge infrastructure projects, submarine sales. In: McClatchy News, mcclatchydc, 19. April 2015. Abgerufen im 20. April 2015. 
  8. Atul Aneja: Xi comes calling to Pakistan, bearing gifts worth $46 billion. In: The Hindu, 18. April 2015. Abgerufen im 23. April 2015. 
  9. CPEC made part of China's 13th 5-year development plan: Weidong, Pakistan Today. 23. November 2015. Abgerufen im 6. März 2016. 
  10. China's landmark investments in Pakistan. In: The Express Tribune, 21. April 2015. 
  11. Saeed Shah: Big Chinese-Pakistani Project Tries to Overcome Jihadists, Droughts and Doubts. In: The Wall Street Journal. 
  12. a b Claude Rakisits: A Path to the Sea: China's Pakistan Plan. In: World Affairs Journal. Fall 2015. Abgerufen im 6. März 2016.
  13. Saeed Shah: China's Xi Jinping Launches Investment Deal in Pakistan. In: The Wall Street Journal, 20. April 2015. Abgerufen im 23. April 2015. 
  14. Economic corridor: China to extend assistance at 1.6 percent interest rate. In: Business Recorder, 3. September 2015. Abgerufen im 6. März 2016. 
  15. Karachi to Lahore Motorway Project Approved. The Dawn Media Group. 2014. Abgerufen am 5. September 2014.
  16. Railway track project planned from Karachi to Peshawar. In: Pakistan Tribune, 13. November 2015. Abgerufen im 6. März 2016. 
  17. CPEC may get extra billion dollars, The Nation. 22. Juni 2015. Abgerufen im 11. Dezember 2015. 
  18. Chinese firm takes control of Gwadar Port free-trade zone in Pakistan. In: South China Morning Post, 11. November 2015. Abgerufen im 11. Dezember 2015. 
  19. Electricity shortfall increases to 4,500 MW, Dunya News. 29. Juni 2015. Abgerufen im 11. Dezember 2015. 
  20. http://blogs.wsj.com/washwire/2015/07/09/pakistans-other-national-struggle-its-energy-crisis
  21. A miracle on the Indus River. 7. Dezember 2015. Abgerufen im 11. Dezember 2015. 
  22. China to Build Pipeline From Iran to Pakistan. In: The Wall Street Journal, 9. April 2015. Abgerufen im 6. Dezember 2015. 
  23. Parliamentary body on CPEC expresses concern over coal import. In: Daily Time, 19. November 2015. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2015 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dailytimes.com.pk. Abgerufen im 11. Dezember 2015. 
  24. Quaid-e-Azam Solar Park: Solar energy’s 100MW to arrive in April. In: The Express Tribune. 27. März 2015.