China Daily

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
China Daily
China Daily logo.jpg
Beschreibung englischsprachige Tageszeitung
Sprache englisch, chinesisch
Verlag China Daily, Beijing
Erstausgabe 1. Juni 1981
Erscheinungsweise täglich
Verkaufte Auflage 500.000+ Exemplare
Chefredakteur Zhu Ling (seit Oktober 2004)
ISSN 0253-9543
ZDB 821349-5

China Daily (chinesisch 中國日報 / 中国日报, Pinyin Zhōngguó Rìbào) ist die erste und größte englischsprachige Tageszeitung in der Volksrepublik China.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China Daily wurde am 1. Juni 1981 gegründet und befindet sich in staatlicher Hand.[1] Sie ist damit kein offizielles Organ der Kommunistischen Partei Chinas, gilt aber als „Quasi-Partei-Zeitung“.[2]

Heute ist die Zeitung mit einer Auflage von mehr als 500.000 Exemplaren[3] die weitest verbreitete englischsprachige Tageszeitung in der Volksrepublik China. Ein Drittel der Auflage wird außerhalb Chinas vertrieben. Der Redaktionssitz befindet sich in Peking, Redaktionsbüros unterhält die Zeitung in vielen großen Städten des Landes sowie in mehreren ausländischen Hauptstädten. Die Zeitung wird in Peking, Shanghai, Guangzhou, Hongkong und über Satellitenverbindung auch in Europa und New York City in den Vereinigten Staaten gedruckt.[4] Seit 1995 besitzt die Zeitung auch eine Internetpräsenz.[5] Es existiert auch eine chinesische Version dieser Internetseite.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ChinaDetail.com, abgerufen am 19. Juni 2010
  2. Daniela Stockmann: Media Commercialization and Authoritarian Rule in China. Cambridge University Press, 2013, S. 128. ISBN 978-1107469624.
  3. Selbstdarstellung auf der offiziellen Website, abgerufen am 12. August 2011
  4. Búrca, S. E., Fletcher, R. & Brown L. International Marketing: An SME Perspective. Pearson Education, 2004. ISBN 978-0273673231.
  5. Selbstdarstellung auf der offiziellen Website, abgerufen am 12. August 2011