Chnebelburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chnebelburg
Ansicht der Erdburg von Seite Bellmund, Richtung Studen

Ansicht der Erdburg von Seite Bellmund, Richtung Studen

Entstehungszeit: Hochmittelalter
Erhaltungszustand: Burgstelle
Ort: Bellmund
Geographische Lage 47° 6′ 24,6″ N, 7° 16′ 0,1″ OKoordinaten: 47° 6′ 24,6″ N, 7° 16′ 0,1″ O; CH1903: 586950 / 217331
Höhe: 610 m ü. M.
Chnebelburg (Kanton Bern)
Chnebelburg

Die Chnebelburg, berndeutsch für Stecken oder Pfahl, auf dem Jäissberg bei Bellmund im Kanton Bern in der Schweiz war eine Burganlage aus Erde und Holz, die aus dem Hochmittelalter stammt.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Burganlage hatte eine ovale Form und umfasst eine Fläche von etwa 135 × 60 m. Sie war von einem Erdwall mit einer Palisade umgeben.

Schriftquellen zu der Burganlage gibt es keine, vieles deutet darauf hin, dass die Anlage schon im 13. Jahrhundert verschwunden war und nicht wie viele andere Burganlagen mit Stein erneuert wurde.

Die Chnebelburg ist im Schweizerischen Inventar der Kulturgüter von regionaler Bedeutung (B-Objekte) unter der KGS-Nr.: 601 aufgeführt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Chnebelburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien