Chotin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chotin
Хотінь
Wappen fehlt
Chotin (Ukraine)
Chotin
Chotin
Basisdaten
Oblast: Oblast Sumy
Rajon: Rajon Sumy
Höhe: 159 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 2.445 (2016)
Postleitzahlen: 42320
Vorwahl: +380 542
Geographische Lage: 51° 5′ N, 34° 47′ OKoordinaten: 51° 4′ 36″ N, 34° 46′ 56″ O
KOATUU: 5924756200
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 9 Dörfer
Bürgermeister: Nina Melnyk
Adresse: вул. Леніна 45
42320 смт. Хотінь
Statistische Informationen
Chotin (Oblast Sumy)
Chotin
Chotin
i1

Chotin (ukrainisch Хотінь; russisch Хотень/Choten) ist eine Siedlung städtischen Typs in der nordukrainischen Oblast Sumy mit etwa 2400 Einwohnern (2016).[1]

Sie liegt im mittleren Teil der Oblast nahe der 25 Kilometer nördlich verlaufenden Grenze zu Russland am Oberlauf des Flusses Oleschnja (Олешня), etwa 25 Kilometer nördlich der Rajons- und Oblasthauptstadt Sumy. Zur Siedlungsgemeinde zählte bis 2016, neben der Siedlung, noch das östlich gelegene Dorf Pyssariwka. Am 12. September 2016 wurde die Siedlung zum Zentrum der neugegründeten Siedlungsgemeinde Chotin (Хотінська селищна громада/Chotinska selyschtschna hromada), zu der noch die 9 Dörfer Andrijiwka (Андріївка), Kindratiwka (Кіндратівка), Kostjantyniwka (Костянтинівка), Nowomykolajiwka (Новомиколаївка), Olexijiwka (Олексіївка), Persche Trawnja (Перше Травня), Pyssariwka (Писарівка), Stepne (Степне) und Wolodymyriwka (Володимирівка) zählen[2].

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort entstand im 17. Jahrhundert, seit 1968 hat er den Status einer Siedlung städtischen Typs.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chotin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerungszahlen auf pop-stat.mashke
  2. Відповідно до Закону України "Про добровільне об'єднання територіальних громад" у Сумській області у Сумському районі