Chris & Moira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chris & Moira sind ein maltesisches Gesangsduo, bestehend aus Christopher Scicluna (* 1959, Gesang, Gitarre, Komposition) und Moira Stafrace (* 1970, Gesang, Text).

Schon 1993 waren sie beim Eurovision Song Contest. Sie begleiteten William Mangion als Gitarrist und Background-Sängerin. Beim Eurovision Song Contest 1994 in Dublin waren sie dann an der Reihe: mit ihrer selbstkomponierten Popballade More than Love erreichten sie den fünften Platz.[1]

Im Jahre 1999 kehrten sie zum Contest zurück. Als Komponist und Textautorin des maltesischen Beitrags Believe ’n Peace der Girlgroup Times Three erreichten sie nur den 15. Platz.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eurovision Song Contest 1994 bei eurovision.tv