Chris Rankin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christopher William Rankin (* 8. November 1983 in Auckland, Neuseeland) ist ein neuseeländisch-britischer Schauspieler. Bekannt wurde er durch seine Rolle als Percy Weasley in der Harry-Potter-Filmreihe.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rankin wuchs bis zu seinem sechsten Lebensjahr in Auckland auf; anschließend zog er mit seiner Familie nach Norfolk in England.[1] Mit elf Jahren entdeckte er seine Liebe zur Schauspielerei bei der örtlichen High School, als er in Bugsy Malone die Rolle der „Leiche“ übernahm und das Stück zusätzlich gesanglich unterstützte. In den folgenden Jahren spielte er in den Schultheaterstücken seiner Northgate High School und außerdem am Dereham Operatic Society Youth Theatre.[2] Er las Ende der 1990er-Jahre ebenfalls die ersten Bände von Harry Potter und war daher sofort interessiert, als er von einem Vorsprechen für junge Schauspieler für den ersten Harry-Potter-Film hörte.[3]

Die Rolle des überehrgeizigen „Percy Weasley“ in der Filmreihe Harry Potter machte Rankin ab dem Jahr 2001 weltweit bekannt, bis 2011 verkörperte er die Figur in insgesamt fünf der acht Filme. Obwohl nur eine Nebenrolle, erwies sich diese für ihn als „lebensverändernd“ und sorgte über Umwege für viele seiner späteren Jobs, wie er 2021 äußerte.[4] Im Fernsehen war Rankin 2005 in der BBC-Produktion The Rotter’s Club als „Waring“ zu sehen, zudem noch 2006 in der Serie Victoria Cross Heroes in der historischen Rolle des Evelyn Henry Wood. Ebenfalls absolvierte er in den 2000er-Jahren einige Bühnenauftritte. Abseits der Harry-Potter-Filmreihe kam er allerdings nur unregelmäßig an Rollen, weshalb er zeitweise als Barkeeper arbeitete.[5] Bereits 2008 gab er in einem Interview an, ein Studium anfangen zu wollen, da ihm die Schauspielerei beruflich zu unsicher sei.[6]

Von 2008 bis 2011 studierte Rankin Medienproduktion an der University of Lincoln.[7][8] Heute arbeitet er hauptberuflich im Bereich Film- und Fernsehproduktion. In seltenen Fällen tritt er noch als Schauspieler vor die Kamera, so spielte er 2016 Mycroft Holmes in der Sherlock-Holmes-Parodie des Youtube-Kanals Hillywood.[9] 2021/2022 begleitet er The Magical Music of Harry Potter, eine europaweite Tournee mit der Filmmusik der Harry-Potter-Filme, als Spezialgast. Ebenfalls ist er als Schauspieler und Regisseur am gemeinnützigen Brecon Little Theatre in Wales aktiv, wo er heute lebt (Stand: November 2021).[10][11]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühnenauftritte (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Books and Wands - Biography - Chris Rankin. Abgerufen am 23. November 2021.
  2. BBC: Harry Potter star to quit acting. Abgerufen am 23. November 2021 (britisches Englisch).
  3. Books and Wands - Biography - Chris Rankin. Abgerufen am 23. November 2021.
  4. Harry Potter: 'Percy Weasley changed my life' says Chris Rankin. In: BBC News. 22. November 2021 (bbc.com [abgerufen am 23. November 2021]).
  5. Lara Keay: Actor who played Ron Weasley's brother worked in Wetherspoon's. 30. Dezember 2019, abgerufen am 23. November 2021.
  6. BBC: Harry Potter star to quit acting. Abgerufen am 23. November 2021 (britisches Englisch).
  7. Peter Dewrance: Chris Rankin, class of 2011. In: Lincoln School of Film & Media Network. 2. September 2011, abgerufen am 23. November 2021 (amerikanisches Englisch).
  8. BBC: Harry Potter star to quit acting. Abgerufen am 23. November 2021 (britisches Englisch).
  9. thehillywoodshow: The Hillywood Show®. In: The Hillywood Show®. Abgerufen am 23. November 2021.
  10. Harry Potter: 'Percy Weasley changed my life' says Chris Rankin. In: BBC News. 22. November 2021 (bbc.com [abgerufen am 23. November 2021]).
  11. Chris Rankin, Website. Abgerufen am 23. November 2021 (amerikanisches Englisch).