Ekalesia Kelisiano Tuvalu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Christian Church of Tuvalu)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ekalesia Kelisiano Tuvalu
Allgemeines
Zweig Protestantismus
Verbreitung TuvaluTuvalu Tuvalu
Vizepräsident Tofiga Falani
Gründung
Gründungsdatum 11. April 1861
Gründungsort Funafuti
Abkunft und Entfaltung
Abspaltung von

London Missionary Society
Christian Congregational Church of Samoa

Zahlen
Mitglieder 9715
Geistliche 23
Gemeinden 18
Schulen 1
Sonstiges
Auch genannt: Congregational Christian Church of Tuvalu
Website www.ekttuvalu.com

Die Ekalesia Kelisiano Tuvalu (EKT, englisch Congregational Christian Church of Tuvalu, deutsch etwa Christliche Kirche Tuvalu) ist eine kongregationalistische Kirche in Tuvalu. Ihr gehören als Staatskirche[1] 94 Prozent der Einwohner des pazifischen Inselstaates an.[2] Sie geht auf die Missionstätigkeit der London Missionary Society seit 1861 zurück und war bis zur Selbständigkeit 1969 ein Teil der Christian Congregational Church of Samoa.

Logo der Motufoua Secondary School

Die Mitgliederzahl beträgt etwa 10000. Die Kirche ist in 18 Kirchengemeinden gegliedert und hat 23 Pastoren. Seit 1980 ist die EKT Mitglied des World Council of Churches. Sie ist zudem Mitglied der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen und der Pazifischen Kirchenkonferenz.[3]

Die Kirche gibt ein Bulletin in tuvaluischer und englischer Sprache heraus und betreibt in Funafuti die Motufoua Secondary School, eine weiterführende Schule.

Ihr Vizepräsident ist Reverend Tofiga Falani.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. State Church (Declaration) Act, 2008 Revised Edition, CAP. 54.20, S. 3. Government of Tuvalu, 1. April 1993 abgerufen am 28. Juli 2014
  2. About Us. Ekalesia Kelisiano Tuvalu, Datum unbekannt abgerufen am 31. Juli 2014
  3. Congregational Christian Church of Tuvalu. World Council of Churches, Datum unbekannt abgerufen am 31. Juli 2014